Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Tag der Migrantinnen und Migranten

Migrantinnen und Migranten prägen unsere Stadt. Unter diesem Motto feiert die Stadt Bern seit 2016 den Internationalen Tag der Migrantinnen und Migranten.

Die Stadt Bern würdigt Migrantinnen und Migranten

Am 18. Dezember ist der internationale Tag der Migrantinnen und Migranten. Die Stadt Bern nutzt diesen Anlass dafür, ein Zeichen für die Anerkennung der Bedeutung  von Migrantinnen und Migranten für die Stadt zu setzen.  

Ob im Quartier, in der Familie oder im Berufsalltag: Die Stadt Bern ist ohne Migrantinnen und Migranten nicht denkbar. Menschen, die zugewandert und in Bern heimisch geworden sind, prägen unsere Stadt nachhaltig mit. Dies möchte die Stadt angemessen würdigen. Damit setzt sie ein Zeichen gegenüber der Migrationsbevölkerung und fördert die Zugehörigkeit. Gleichzeitig wird die städtische Bevölkerung für die Bedeutung der Migration für die Stadt Bern sensibilisiert. Denn Anerkennung ist ein grundlegendes Element, auf dem Integrationsarbeit überhaupt erst aufbauen kann.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile