Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Kulturprojekt MUS-E

Kinder bei einem Experiment.
Bild Legende:

In vierzehn Europäischen Ländern wird das von Lord Yehudi Menuhin initiierte und bekannte Projekt MUS-E durchgeführt. Das Projekt wird an Unterstufenklassen in Quartieren mit sozial benachteiligten Kindern angeboten.
Im MUS-E Projekt steht die emotionale und körperliche Sensibilisierung der Schulkinder im Mittelpunkt. Professionelle Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz, Gesang, Theater, Malen und Gestalten arbeiten während eines Semesters oder eines Quartals je eine Doppellektion pro Woche in ausgewählten Schulklassen. Daran beteiligt sind alle Kindern einer Schulklasse sowie deren Klassenlehrpersonen. MUS-E-Projekte machen den täglichen Schulablauf zum multikulturellen Erlebnis. Im regelmässigen und selbstverständlichen Umgang mit solchen Kunstprojekten durchlaufen die Kinder in aller Regel auch eine erfreuliche Persönlichkeitsentwicklung.

Weitere Informationen.

Kontakt

Kulturprojekt MUS-E Telefon 41 31 321 64 60

Fusszeile