Navigieren auf Stadtfest Bern 2016

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

Chantemoiselle

Sonntag, 21. August 2016, 10.00 - 11.30 Uhr, Bühne Brünnengut

Zum Programm am Sonntag

Porträt Chantemoiselle und Band
Bild Legende:

Chantemoiselle Myria Poffet beweist, dass Jazz auch auf Berndeutsch funktioniert. Dabei ist die Musik der 30-jährigen Bernerin gar nicht so leicht einzuordnen. Die ausgebildete Pianistin und geschulte Sängerin schwebt frei von Konventionen und Erwartungen zwischen den Stilen. Cooler Swing, verrauchtes Chanson, schwermütiger Blues – für Myria Poffet gibt es kein Entweder-Oder, sondern nur ein Neben- und Miteinander.

Auf ihrer zweiten CD «Es Stück vom Glück» setzt Chantemoiselle vor allem auf Eigenkompositionen. Wenn sie sich zwischendurch trotzdem bei fremdem Liedgut bedient, tut sie das in einer Art und Weise, die Leuten eigen ist, die wissen, was sie können: «Halleluja» von Leonard Cohen beispielsweise klingt wie neu geschaffen – und zum Heulen schön.

Stil: Mundart-, Jazz- & Chanson-Matinée

Website Chantemoiselle 
Facebook Chantemoiselle

Weitere Informationen.

Fusszeile