Navigieren auf Stadtfest Bern 2016

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

New Jack

Die Band New Jack tritt im Rahmen des TakaTuka Festivals am Stadtfest auf.

Samstag, 20. August, 19.30 - 20.15 Uhr, Bachmätteli Bümpliz

Zum Programm am Samstag

Über New Jack

Rap-Gruppe New Jack

Die Rap-Gruppe New Jack besteht aus vier Rappern und einem Sänger. Alle sind afrikanischer Herkunft und wohnen in Bern, wo sie auch aufgewachsen sind. Die Gruppe wurde 2005 durch Yung Blood, MC-R und T-Mouth gegründet. Im gleichen Jahr folgten erste Studioaufnahmen und Konzerte. 

Später stiessen zu den drei Gründern noch Dan-G und Lil' Chris dazu. Im Sommer 2006 veröffentlichten sie ihre erste EP «New Jack: Mannsbilder», die dank eines Jugendprojekts des Trägervereins für offene Jugendarbeit der Stadt Bern (TOJ), entstehen konnte. Im Sommer 2007 folgte die erste LP «New Jack: The Resurrection».

Kurz vor Beginn der Aufnahmen kam noch der Rapper Bright-D dazu, er brachte den typisch amerikanischen New Style in die Gruppe. Das Album «The Resurrection» konnte in einem halben Jahr 200-mal verkauft werden, vorwiegend über die Strasse oder in Berner Hip-Hop Stores. Auf dem Album sind auch weitere Künstler zu hören, zum Beispiel der Berner Underground-Rapper Kane Kaos oder R&B-Sänger Fresh L. Fresh L wurde in der Folge als neues Mitglied aufgenommen. New Jack trat schweizweit an Events in Zürich, Thun, Frauenfeld, Aarau, Buchs SG, Bulle FR und der Stadt Bern und Umgebung auf. Die Gruppe nahm auch an verschiedenen Rap-Contests teil. 2007 musste die Gruppe eine schwere Entscheidung treffen: Yung Blood, T-Mouth, MC-R, Fresh L und Bright-D wollten sich weiterentwickeln und kombinierten deshalb ihre Musik mit Streetdance. Lil' Chris und Dan-G trennten sich darauf von New Jack. Den ersten grossen Auftritt mit der neuen Formation hatte New Jack im National Theater Bern vor 1500 Zuschauern am «Streetdance Contest».

Website New Jack
Facebook New Jack

 

Weitere Informationen.

Fusszeile