Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Aktuell

Untenstehend finden Sie laufend Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Workshops oder Projekte des Alters- und Versicherungsamtes (AVA) der Stadt Bern. ____________________________________________________________________________

Forum Bern 60plus (ehemals Altersforum)

Das Forum Bern 60plus findet am Dienstag, 16. Mai 2017 zwischen 9 und 16 Uhr im Kornhausforum statt. 

Die Veranstaltung wird im 2017 zum neunten Mal durchgeführt und richtet sich an alle interessierten Seniorinnen und Senioren und Fachpersonen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Das Programm wird im 1. Quartal 2017 aufgeschaltet. 

                                      _____________________________

Magazin Bern 60plus

Bild Legende:

Mit dem Magazin Bern 60plus informiert die Stadt Bern die ältere Bevölkerung über aktuelle Themen, Angebote und Projekte, die im Lebensabschnitt nach der Pensionierung von Interesse sein können. So vielfältig das Leben ist, so vielfältig sind die Themen und Artikel im Magazin: Nachbarschaftshilfe, Neue Medien, Generationen, Gesundleben in Bern und vieles mehr. Die Artikel und Fotos wurden mehrheitlich von engagierten Seniorinnen und Senioren geschrieben bzw. gemacht.

Haben Sie Lust bei der nächsten Ausgabe mitzumachen, so melden Sie sich bei Evelyn Hunziker, Tel: 031 321 68 73 oder .

Das Magazin wurde an alle Haushalte in Bern verschickt, in denen mindestens eine Person lebt, die 65 Jahre alt oder älter ist. Der Erscheinungsrhythmus ist auf zweimal jährlich festgelegt.

Das Magazin kann beim Kompenzzentrum Alter telefonisch (031 321 63 11) oder per Email () bestellt werden.

__________________________________________________

 

Nachbarschaft Bern

Junger Mann kocht für den älteren Nachbarn
Bild Legende:

Nachbarschaft Bern ist ein Pilotprojekt der Stadt Bern und vermittelt unkompliziert zwischen Nachbarinnen und Nachbarn des Stadtteils III. Menschen, die Unterstützung brauchen und solche die diese leisten können, werden zusammen gebracht. 

Das Projekt wurde offiziell am 20. September 2016 mit einer Kick-off Veranstaltung im Werkhof 102 lanciert. In der Zwischenzeit konnten bereits mehrere Vermittlungen erfolgreich abgeschlossen werden.

Möchten Sie gerne nähere Informationen, so finden Sie diese auf der Webseite von Nachbarschaft Bern oder Sie suchen die Projektleiterin zu folgenden Zeiten an folgenden Standorten persönlich auf:

  • Dienstags 14-16 Uhr im Mittelpunkt, Rickenweg 17a in Bern (Weissenstein)

  • Freitags 9-11 Uhr Werkhof 102, Schwarztorstrasse 102 in Bern (Mattenhof) 

  _________________________________________________________

Der neue Sozialwegweiser Bern 60plus ist da!

Informationsbroschüre «Sozialwegweiser Bern 60plus»
Bild Legende:

Ab sofort kann die neu gedruckte Broschüre «Sozialwegweiser Bern 60plus» (PDF, 4.9 MB) beim Kompetenzzentrum Alter unter der Telefonnummer 031 321 63 11 oder alter@bern.ch  gratis bestellt werden.

Die Broschüre gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über Bildungs-, Sport-, Kultur- und Freizeitangebote, Begegnungsstätten, Mitwirkungsmöglichkeiten und Betätigungsfelder sowie Wohn-, Hilfs- und Unterstützungsangebote, die sich speziell an die Bevölkerung 60plus richten.

Der «Sozialwegweiser Bern 60plus» (PDF, 4.9 MB) löst das frühere «(n)immergrün» ab. Elektronisch sind die Adressen auf www.bern.ch/sozialwegweiser verfügbar.

                                              ____________________________________

Informationsveranstaltung zu den Themen «Älter werden» und «Ergänzungsleistungen»

Kennen Sie die Angebote der Stadt Bern für die nachberufliche Phase? Haben Sie Anspruch auf Ergänzungsleistungen?

An der Informationsveranstaltung des Alters- und Versicherungsamtes (AVA) erfahren Sie mehr. 

Die nächste Informationsveranstaltung findet im Frühling 2017 statt. Das genaue Datum und der Ort der Durchführung werden anfangs 2017 bekanntgegeben.

____________________________________

Archiv von Aktuell

Tag für pflegende und betreuende Angehörige

Logo des Aktionstages
Bild Legende:

Am 30. Oktober 2016 findet der «Tag für pflegende und betreuende Angehörige» statt. Gemeinsam mit Anbietenden von verschiedenen Entlastungsdiensten bedankt sich die Stadt Bern bei den Angehörigen für ihr enormes Engagement mit einem kleinen Präsent.  Ziel des Aktionstages ist es, den Angehörigen aufzuzeigen, dass sie sich Unterstützung holen können. Mehr

Bild Legende:

_________________________________

Weitere Informationen.

Kontakt

Kompetenzzentrum Alter Telefon +41 31 321 63 11

Häufig gesucht

Fusszeile