Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Demenz

Demenz ist ein Krankheitsbild, das von einer Verschlechterung des Gedächtnisses, des Denkens allgemein, der Fähigkeit zur Verrichtung von Alltagshandlungen und einer Veränderung im Verhalten bestimmt ist. In unserer Gesellschaft wird die Zahl der demenzbetroffenen Menschen kontinuierlich grösser, da zum einen der Anteil älterer Menschen zunimmt und zum anderen die Lebenserwartung weiter ansteigt.

Wollen Sie sich zum Thema Demenz (besser) informieren? Wollen Sie wissen, wer in der Stadt Bern bei Demenzerkrankungen Unterstützung anbieten kann?

  • «Demenzwegweiser»
    Für die Bernerinnen und Berner hat die Alzheimervereinigung Bern auf Initiative und mit finanzieller Unterstützung der Stadt einen «Demenzwegweiser» zusammengestellt. Sie finden darin alle wichtigen Informationen und Unterstützungsangebote rund um das Thema Demenz für Betroffene und Angehörige. Der Wegweiser kann bei der Alzheimervereinigung Bern, Tel. +41 31 312 04 10 oder bern@alz.ch, für 10.00 Franken zuzüglich Versandkosten bestellt werden.
  •  Alzheimer-Café
    Weiter unterstützt die Stadt Bern das Alzheimer-Café (PDF, 567 KB), in dem sich Menschen mit Demenz und ihnen nahestehende Personen treffen und einen Nachmittag gemeinsam verbringen können. Der Besuch des Alzheimer-Cafés im Restaurant Rosengarten ist kostenfrei. Die Konsumation erfolgt auf eigene Rechnung.
  • Sensibilisierungsveranstaltungen
    Zusätzlich ist es der Stadt Bern wichtig, dass die Bevölkerung und auch Fachpersonen für das Thema Demenz sensibilisiert werden. Sie unterstützt deshalb Sensibilisierungsveranstaltungen Dritter und nimmt das Thema an eigenen Veranstaltungen auf.

    So hat beispielsweise im 2014 eine Netzwerkveranstaltung für Fachpersonen stattgefunden. Nebst Präsentationen hatten die anwesenden Fachleute Zeit, sich rund um die Themen Pflege, Betreuung und Angehörigenunterstützung auszutauschen und zu vernetzen.

    Die Referate der Veranstaltung sowie die Angebote, die sich speziell an Demenzbetroffene richten, können unter den Downloads (PDF zwischen 127 KB und 5.4 MB) heruntergeladen werden.
  • Berufsspezifische Schulung
    In Zusammenarbeit mit der Alzheimervereinigung werden in der Stadt Bern in den kommenden Jahren berufsspezifische Schulungen für Dienstleistungsbetriebe durchgeführt. Dies mit dem Ziel, einen korrekten und guten Umgang mit an Demenz erkrankten Kundinnen und Kunden zu erlernen.

Detaillierte Informationen können dem Demenzkonzept (PDF, 127 KB) entnommen werden.

Titel Bearbeitet
Titel

Weitere Informationen.

Häufig gesucht

Fusszeile