Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Fluchtpunkt Sucht

«Fluchtpunkt Sucht» ist ein Präventionsangebot des Gesundheitsdienstes der Stadt Bern. Das Thema Sucht wird in vier Modulen behandelt und ist für Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klassen konzipiert.

In Zusammenarbeit mit den Lehrkräften behandeln Fachkräfte des Gesundheitsdienstes im Unterricht verschiedene Aspekte von Sucht und Suchtprävention und gehen dabei auf gewünschte Schwerpunkte ein.

 «Fluchtpunkt Sucht» setzt sich aus vier Modulen zusammen, wofür insgesamt vier Doppellektionen eingeplant sind. Das Projekt ist als Werkzeug für Lehrpersonen zur «universellen Prävention» entwickelt worden. Unter universeller Prävention versteht man Projekte, Konzepte etc., die sich an eine ausgewählte Gruppe richten, die ein niedriges oder durchschnittliches Risiko trägt, eine Suchtabhängigkeit zu entwickeln. Als Abschluss von «Fluchtpunkt Sucht» ist jeweils ein Eltern-Kind-Anlass vorgesehen.

Für weitere Informationen oder eine Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
Karin Friedli, , Tel. +41 31 321 69 30

Weitere Informationen.

Fusszeile