Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Sozialversicherungsbeiträge

Die AHV-Zweigstelle der Stadt Bern sorgt dafür, dass Nichterwerbstätige, Selbständigerwerbende und Arbeitgebende ihre Sozialversicherungsbeiträge entrichten.

Die Sozialversicherungsgesetze zur AHV, IV, Familienzulagen usw. regeln, wer zur Bezahlung von Sozialversicherungsbeiträgen verpflichtet ist. Die AHV-Zweigstelle der Stadt Bern sorgt dafür, dass die Sozialversicherungsbeiträge entrichtet werden.

Zu ihren Aufgaben gehört:

  • die Beratung der Versicherten und Arbeitgebenden in allen Fragen zu den Sozialversicherungsbeiträgen
  • die Beurteilung der Beitrags- und Abrechnungspflicht von Nichterwerbstätigen, Selbständigerwerbenden und Arbeitgebenden sowie der sozialversicherungsrechtlichen Stellung 
  • das Erfassen der beitrags- und abrechnungspflichtigen Nichterwerbstätigen, Selbständigerwerbenden und Arbeitgebenden, wenn sie keiner Verbandsausgleichskasse angeschlossen sind
  • das Festsetzen, die Rechnungsstellung und das Inkasso der von Nichterwerbstätigen, Selbständigerwerbenden und Arbeitgebenden geschuldeten Sozialversicherungsbeiträge
  • das Eröffnen und das Führen der Konten (Eintrag des erzielten Erwerbseinkommens) für alle Versicherten, für die Beiträge abgerechnet werden

Formulare und Merkblätter erhalten Sie bei der Ausgleichskasse des Kantons Bern.

Weitere Informationen.

Fusszeile