Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Gemeinwesenarbeit

Das Jugendamt trägt zu einer guten Lebensqualität in den Quartieren bei, indem der gesellschaftliche Zusammenhalt, lebendige Nachbarschaften und Mitwirkungsmöglichkeiten gefördert werden. Das friedliche Zusammenleben unterschiedlicher Menschen mit unterschiedlichen Interessen ist nicht selbstverständlich. Spannungen und Konflikte gehören dazu, sollten aber im Dialog gelöst werden können, ohne dass jemand zu kurz kommt.

Eine gute Nachbarschaft muss gepflegt und gefördert werden. So dass sich Kinder, Jugendliche, Mütter, Väter, Familien, Ungebundene, Geschiedene, ältere und alte Menschen, Zugezogene und Einheimische an ihrem Wohnort, in ihrem Quartier wohl und zuhause fühlen. Menschen, die sich mit ihrem Quartier identifizieren, sind eher bereit, sich für ihren Lebensraum zu engagieren. Dieses Engagement ist wichtig für eine Stadt mit hoher Lebensqualität.

Die Stadt Bern betreibt die Gemeinwesenarbeit nicht selbst, sondern beauftragt private Trägerschaften mit diesen Aufgaben.

Die Koordination Gemeinwesenarbeit des Jugendamts erteilt gerne zusätzliche Auskunft. Interessierte können das «Grundlagenpapier der Vereinigung Berner Gemeinwesenarbeit (vbg) und des Jugendamts der Stadt Bern zur Gemeinwesenarbeit der vbg» (2015) bestellen.

Weitere Informationen.

Kontakt

Bereich Kinder-, Jugendförderung und Gemeinwesenarbeit Telefon +41 31 321 60 42

Fusszeile