Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Ateliers und Übungsräume

Kultur Stadt Bern hat die Möglichkeit, Räume an Kulturschaffende zu vermieten.

Kultur Stadt Bern hat die Möglichkeit, in städtischen Gebäuden, oft als Zwischennutzung, Räume zu mieten und diese als Ateliers oder Übungsräume weiter zu vermieten. Die Nachfrage übersteigt bei weitem das Angebot, deshalb werden in der Regel professionell tätige Künstlerinnen und Künstler, die in der Stadt Bern wohnen, berücksichtigt. Interessentinnen und Interessenten werden auf eine Warteliste aufgenommen und benachrichtigt, wenn ein geeigneter Raum frei wird bzw. neu zur Verfügung steht.

Die Räume können nicht als Büro vermietet werden.

Ab 1. Dezember 2014 und bis Ende 2016 wird für die Dauer einer Pilotphase im PROGR zu vergünstigten Bedingungen der Raum 313 zur Verfügung gestellt. Er kann für zeitlich befristetes Erarbeiten und Proben von professionellen, neuen oder wiederaufzunehmenden Theater- und Tanzproduktionen genutzt werden.

Raum zur Zwischennutzung:

Kultur Stadt Bern ist daran, die Situation der zur Verfügung stehenden Musikübungsräume zu verbessern und jene der Ateliers mindestens zu erhalten. In diesem Zusammenhang mietet Kultur Stadt Bern einen Raum im alten Loeblager an der Ziegelackerstrasse 10. Dort sollen Musikkabinen getestet werden sollen. Bis diese Kabinen evaluiert sind und aufgestellt werden können, steht der Raum für Zwischennutzungen zur Verfügung. Weitere Informationen sind im "Informationsblatt Raum U101 - Loeblager (PDF, 617 KB)" zu finden.

Weitere Informationen.

Fusszeile