Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Mobilität und Verkehr

Der Verkehr hat grossen Einfluss auf die Wohn- und Lebensqualität in der Stadt. Schon heute besitzt über die Hälfte der Haushalte kein eigenes Auto. Dies entlastet die engen Platzverhältnisse auf den Strassen, belebt zusammen mit Temporeduktion den öffentlichen Raum und führt zu mehr Verkehrssicherheit.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Die Stadt Bern setzt auf stadtverträglichen Verkehr. Strassen und Plätze in der Stadt gehören zunehmend zum Wohnumfeld. Kinder können zu Fuss zur Schule, ohne von ihren Eltern ständig begleitet zu werden. Begegnungszonen laden ein, um mit den Nachbarn zu plaudern. Priorität haben dabei die Fussgängerinnen und Fussgänger, der ÖV und die Velos. Der Autoverkehr wird auf die Hauptstrassen gelenkt und passt sich mit tieferen Geschwindigkeiten dem Berner Tempo an. Gemäss der aktuellen Energie- und Klimastrategie des Gemeinderats soll der motorisierte Individualverkehr bis 2030 um 15 Prozent abnehmen. Dabei wird der ÖV weiter ausgebaut und der Veloverkehr konsequent gefördert. Dank attraktiven und sicheren Velowegen soll Velofahren für Jung und Alt zur Selbstverständlichkeit werden. Denn nur wenn der ÖV und das Velo die prognostizierte starke Verkehrszunahme in den nächsten Jahren gemeinsam auffangen, bleibt in der Stadt Bern die Lebensqualität weiterhin so hoch.  

Weitere Informationen.

Fusszeile