Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Velo-Offensive

Der Gemeinderat strebt eine Erhöhung des Veloanteils am Gesamtverkehr von heute 11 % auf 20 % bis ins Jahr 2030 an. Damit dies gelingt, hat er die Velo-Offensive gestartet.

Bild Velofahrerin
Bild Legende:
Bild Velofahrer
Bild Legende:
Bild Signalisation
Bild Legende:

Das ambitionierte Ziel der Stadt Bern ist es, den Anteil des Velos am Gesamtverkehr bis ins Jahr 2030 von heute 11 % auf 20 % zu steigern. Damit dies gelingt, hat er die Velo-Offensive gestartet. Diese Erhöhung des Veloanteils ist kein Selbstzweck, sondern im Kontext der Stadtentwicklung zu sehen. Der Gesamtverkehr nimmt zu. Wird ein Grossteil dieses Mehrverkehrs über das Velo aufgefangen, kann auch in Zukunft die Wohn- und Lebensqualität in Bern erhalten und erhöht werden.

Velo-Offensive ist Strategie und Programm

Die Velo-Offensive ist zugleich Strategie und Programm für die Veloförderung der nächsten Jahre. Die Velo-Offensive:

  • skizziert eine Vision («Velohauptstadt Bern»),
  • formuliert ein konkretes Ziel (20 Prozent Veloanteil bis 2030)
  • zeigt auf, wie das Ziel mit koordinierten Massnahmen erreicht werden kann

Mehrere Handlungsschwerpunkte

Die Velo-Offensive orientiert sich an den Erfahrungen aus anderen Velostädten und umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Infrastruktur (z. B. Velohauptrouten, Abstellplätze)
  • Dienstleistungen und Fördermassnahmen
  • Kinder und Jugendliche
  • Velokultur
  • Einbezug der Bevölkerung
  • Gemeinsames Vorgehen der Verwaltung

Umsetzung in drei Phasen

Die Strategie und die Massnahmen der Velo-Offensive wurden zunächst in einem direktionsübergreifenden verwaltungsinternen Prozess erarbeitet. Gewisse, teilweise bereits laufende Massnahmen, werden sofort umgesetzt.

Andere Massnahmen werden in einer zweiten Phase in einem breiten Partizipationsprozess weiterentwickelt und konkretisiert. Der Stadtrat hat auf Antrag des Gemeinderats einen Kredit für die Umsetzung des Partizipationsprozesses genehmigt.

Die dritte Phase ist ab 2018 vorgesehen. Diese Phase markiert das Ende der Intensivphase und den Beginn des «courant normal» – die Umsetzung des langfristigen, auf die Erreichung des Verlagerungsziels von 20 Prozent Veloanteil im Jahr 2030 ausgerichteten Programms.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Velo-Offensive und der im Partizipationsprozess erarbeiteten Resultate finden Sie unter Download.

Bild Legende:

Submarke «Velohauptstadt» der Velo-Offensive

Medienmitteilungen

Eröffnung der ersten Velohauptroute und Start Partizipation (Medienmitteilung vom 27.06.2016)
Bern will zur Velohauptstadt der Schweiz werden (Medienmitteilung vom 7.12.2015)
Erste ausgebaute Velohauptroute der Stadt Bern (Medienmitteilung vom 25.06.2015)
Massnahmen für eine velofreundlichere Stadt Bern (Medienmitteilung vom 30.03.2015)
Gemeinderat bereitet Velo-Offensive vor (Medienmitteilung vom 16.10.2014)

Weitere Informationen.

Fusszeile