Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Neue Koordinaten LV95

16. Dezember 2015

Die Schweiz erhält neue Koordinaten. Sie ersetzen die bisherigen Koordinaten aus dem Jahr 1903 und wurden mit Hilfe des Satelliten Global Positioning Systems (GPS) ermittelt. Relevant sind die Änderungen für Anwender von Geografischen Informationssystemen (GIS) und Vermessungsfachleute.

Nach Art. 53 Abs. 2 GeoIV sind die Referenzdaten der amtlichen Vermessung in der ganzen Schweiz bis 2016 in den neuen Bezugsrahmen LV95 zu überführen. 

Der neue Bezugsrahmen LV95 wird im Kanton Bern offiziell am 1. Januar 2016 eingeführt.

Die Daten der amtlichen Vermessung wurden, mit Ausnahme des Erneuerungsperimeters Ängihalde, über das ganze Gebiet der Gemeinde Bern in den neuen Bezugsrahmen LV95 überführt. Dies machte eine Neuberechnung der Grundbuchflächen nötig, was bei einzelnen Grundstücken zu kleinen Flächenänderungen geführt hat. Die Differenzen sind aber rein rechnerischer Natur und haben keine Änderungen der Grundstückgrenzen im Gelände zur Folge. Die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer sind daher nicht in ihren Eigentumsrechten berührt. Allfällige Anpassungen der Grundbucheinträge wurden von Amtes wegen vorgenommen.

Eine Liste sämtlicher Grundstücke mit den neu berechneten Flächen sowie weitere Informationen zum Bezugsrahmenwechsel finden sich unter www.be.ch/lv95. Die Eigentümer im Erneuerungsperimeter Ängihalde werden im Laufe des Jahres 2016 über allfällige Flächenänderungen informiert.

Alle weiteren Geodaten des GIS-Bern wurden ebenfalls in den neuen Bezugsrahmen LV95 überführt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns -> Vermessungsamt

Weitere Informationen.

Fusszeile