Navigieren auf Planungsprozess Schützenmatte

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Planungsprozess Schützenmatte

Planungsprozess Schützenmatte

Neue Nutzungen für einen zentralen Ort: die Schützenmatte aus der Luft.

Wie soll die Schützenmatte in Zukunft genutzt werden?

Diese Frage soll in einem Nutzungskonzept beantwortet werden. Beim Vorhaben der Stadt Bern wird der Partizipation durch die Bevölkerung hohes Gewicht beigemessen. Aktuelle Resultate aus dem Prozess werden auf dieser Seite veröffentlicht.

Multifunktionale Nutzung ohne Parkplätze

Die Parkplätze auf der Schützenmatte sollen dauerhaft aufgehoben und der Platz multifunktional genutzt werden: Dies sieht ein partizipativ erarbeitetes Nutzungs- und Entwicklungskonzept vor, das der Gemeinderat verabschiedet hat. Gestützt darauf beantragt er dem Stadtrat, den laufenden Planungskredit für die Schützenmatte um 400‘000 Franken aufzustocken. Damit will der Gemeinderat eine Vorstudie und Sofortmassnahmen zur Umgestaltung des Platzes finanzieren. Zudem beantragt er dem Stadtrat, den Einnahmeverzicht von jährlich 600‘000 Franken durch den Wegfall der Parkplätze gutzuheissen.

Die Medienmitteilung zur multifunktionalen Nutzung der Schützenmatte ohne Parkplätze finden Sie in der Medienmitteilung der Stadt Bern. 

Weitere Informationen.

Fusszeile