Navigieren auf Viererfeld

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Ausgangslage und Planungsvorgaben

Die Stadtberner Stimmberechtigten haben am 5. Juni 2016 die Eckwerte zur weiteren Entwicklung des Viererfeld / Mittelfeld angenommen. Diese Planungsvorgaben bilden die Ausgangslage für alle weiteren Teilprojekte.

Nach der erfolgten Um- bzw. Einzonung und dem Erwerb des Landes führt die Stadt nun einen städtebaulichen Wettbewerb durch, in dem das Gesamtbild des neuen Quartiers in einem Masterplan mit Erschliessung, Freiräumen und Baufeldern verbindlich definiert wird. In einem zweiten Schritt finden Projektwettbewerbe für öffentliche Infrastrukturen und private Bauten statt. Die Baufelder sollen anschliessend im Baurecht an Investorinnen und Investoren abgegeben werden. Über die Abgabe im Baurecht sowie über den Kredit für den Bau der Erschliessungs- und Infrastrukturanlagen werden die Stimmberechtigen zu einem späteren Zeitpunkt befinden.

Weitere Informationen.

Kontakt

Dagmar Boss

Leiterin Abteilungsstab Immobilien Stadt Bern

Fusszeile