Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Regionales Führungsorgan

Damit in Katastrophenfällen oder Notlagen der Public Service der Stadt Bern zum Schutz der Bevölkerung aufrecht erhalten werden kann, wird der Gemeinderat vom Regionalen Führungsorgan (RFO Bern plus) unterstützt. Dieses ist ein Zusammenschluss der lokalen Führungsorgane der Gemeinden Bern, Bremgarten und Frauenkappelen.

Bei grossen Unglücksfällen und Schadenereignissen ist immer ein zentrales Problem zu lösen: Schäden, deren Ausmass erheblich über das Normalmass hinausgehen, sind zu bewältigen und es müssen möglichst rasch wieder geordnete Verhältnisse hergestellt werden. Insbesondere den betroffenen Menschen muss rasch geholfen werden und sie müssen vor weiteren negativen Auswirkungen des Ereignisses geschützt werden.

Regionales Führungsorgan unterstützt Gemeinderat

Der Gemeinderat übernimmt in diesen Fällen mit Unterstützung des Regionalen Führungsorgans (RFO Bern plus) unverzüglich die Führung. Das RFO Bern plus ist ein Zusammenschluss der lokalen Führungsorgane der Gemeinden Bern als Sitzgemeinde und der beiden Anschlussgemeinden Bremgarten und Frauenkappelen.  

Das RFO besteht aus Spezialistinnen und Spezialisten der verschiedensten Bereiche und Fachgebiete sowie den Einsatzkräften der Partnerorganisationen des Bevölkerungsschutzes. Die operative Gesamtleitung liegt primär bei der Berufsfeuerwehr, welche die Mittel der Einsatzkräfte der Kantonspolizei, der Sanitätspolizei, der Feuerwehr, des Zivilschutzes, des Gesundheitsdiensts, des Umweltschutzes, der technischen Betriebe usw. koordiniert und die Einsatzschwergewichte und Dringlichkeiten festlegt.

Das RFO berät den Gemeinderat und damit auch die Dienstabteilungen und Gemeindeunternehmen der Stadt in fachlicher Hinsicht. 

Weitere Informationen.

Fusszeile