Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Waffen und Sprengen

Für das Kaufen und Tragen einer Waffe sowie für das Sprengen sind Bewilligungen nötig.

 

Spezielle Öffnungszeiten

Das Fundbüro/Service-Center bleibt am 30. Juni und 28. Juli von 12 Uhr bis 13 Uhr geschlossen.

 

  • Wollen Sie eine Waffe kaufen?
    Dann benötigen Sie einen Waffenerwerbsschein. Informationen dazu finden Sie nachstehend in der Rubrik «Waffenerwerbsschein».
  • Müssen Sie eine Waffe beruflich tragen?
    Dann benötigen Sie einen Waffentragschein. Informationen dazu finden Sie in der Rubrik «Waffentragschein»
  • Müssen Sie eine Sprengbewilligung beantragen?
    Dann benötigen Sie eine Zuverlässigkeitsbescheinigung. Informationen dazu finden Sie in der Rubrik «Zuverlässigkeitsbescheinigung».

Waffenerwerbsschein / Waffentragschein

Sie benötigen einen Waffenerwerbsschein, wenn Sie Waffen im Handel oder unter Privaten kaufen möchten. Falls Sie die Waffe beruflich tragen müssen, benötigen Sie zudem einen Waffentragschein.

Folgende Waffen sind davon betroffen:

  • Feuerwaffe
  • Schlagstock
  • Seriefeuerwaffe (Ausnahmebewilligung)
  • Seriefeuerwaffe, die zu einer halbautomatischen Waffe umgebaut wurde (Ausnahmebewilligung)
  • wesentliche Waffenbestandteile

Kommen Sie bei uns am Schalter vorbei. Folgende Unterlagen bringen Sie mit:

  • Waffenerwerb Gesuchsformular (vollständig ausgefüllt)
  • Kopie eines amtlichen Ausweises (Führerausweis, Identitätskarte, Pass)
  • Strafregisterauszug – nicht älter als 3 Monate (www.strafregister.admin.ch)
  • Zusätzlich bei Waffentragschein: schriftliche Begründung des Arbeitgebers, 2 Passfotos

Ihre Unterlagen werden der Kantonspolizei zum Entscheid weitergeleitet. Die Gebühr von Fr. 50.00 wird Ihnen die Kantonspolizei in Rechnung stellen.

Kontakt:

Service-Center der Stadt Bern
Predigergasse 5
3011 Bern

(Der Eingang befindet sich gegenüber dem Bühneneingang des Stadttheaters)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag:         10.00 - 18.00 Uhr

 

Zuverlässigkeitsbescheinigung

Die Erteilung einer Sprengbewilligung bedarf einer Zuverlässigkeitsbescheinigung.
Folgende Unterlagen benötigen Sie:

  • Gesuch um Zuverlässigkeitsbescheinigung: vollständig ausgefüllt
    Das Formular finden Sie unten an der Seite unter Downloads
  • Kopie eines amtlichen Ausweises (Führerausweis, Identitätskarte, Pass) mit Foto
  • Kopie der Aufenthaltsbewilligung (Ausländerinnen/Ausländer mit Wohnsitz in der Schweiz)
  • Strafregisterauszug - nicht älter als 3 Monate (www.strafregister.admin.ch)

Das Gesuch mitsamt Unterlagen reichen Sie bei der zuständigen Stelle ein.

Kontakt:

Kantonspolizei Bern
Fachbereich Waffen, Sprengstoff und Gewerbe
Postfach 7571
3001 Bern
Tel. +41 31 638 60 60
E-Mail: waffen-sprengstoff@police.be.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile