Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Allgemeine Informationen

Wahlmaterial

Das Wahlmaterial wird Ihnen zwischen dem 31. Oktober 2016 und dem 4. November 2016 zugestellt. Dieses besteht aus dem Stimmrechtsausweis, den Wahlzetteln, dem Stimmkuvert und dem Antwortkuvert für die briefliche Stimmabgabe. Ebenfalls darin enthalten sind die Unterlagen für die gleichzeitig stattfindenden Abstimmungen. Mit dem Wahlmaterial wird auch das Werbematerial der Kandidierenden verschickt. Hier finden Sie weitere Informationen zu Wahl- und Abstimmungsunterlagen.

Stimm- und Wahlrecht

Informationen zum Stimm- und Wahlrecht finden Sie auf der Seite Stimm- und Wahlrecht.

Stimmabgabe und Stimmlokale

Informationen zur Stimmabgabe sowie zu den Standorten und Öffnungszeiten der Stimmlokale finden Sie auf der Seite Allgemeine Informationen.

Wahltag

Auszählung

Die Wahlzettel werden in den Sporthallen Weissenstein und in der Computerschule Bern ausgezählt.

Bekanntgabe der Resultate

Die ganze Stadt Bern bildet einen Wahlkreis, weshalb für die Stadtratswahlen, für die Gemeinderatswahlen und für die Stadtpräsidiumswahl nur je ein Resultat ermittelt wird. Dieses liegt nach Abschluss der Auszählung vor. Im Verlaufe des Wahlsonntags werden weder Teilresultate bekanntgegeben noch Hochrechnungen erstellt.

Die Auszählung insbesondere der Stadtratswahlen ist sehr aufwändig. Zudem finden am Wahlwochenende auch Abstimmungen von Bund, Kanton Bern und Stadt Bern statt. Als erstes werden im Verlaufe des Sonntagnachmittags die Abstimmungsresultate bekanntgegeben. Weiter ist vorgesehen, das Resultat der Stadtpräsidiumswahl ca. um 18.00 Uhr, die Resultate der Gemeinderatswahlen ca. um 20.00 Uhr und die Resultate der Stadtratswahlen ca. um 22.00 Uhr bekanntzugeben. Hierbei handelt es sich allerdings nur um provisorische Zeitangaben. Der genaue Zeitpunkt wird circa eine halbe Stunde vorher auf der Startseite von bern.ch und über Twitter bekannt gegeben. Die offizielle Verkündung der Resultate findet im Rathaus statt.

Allfälliger zweiter Wahlgang Stadtpräsidiumswahl

Ein allfälliger zweiter Wahlgang der Stadtpräsidiumswahl findet am 15. Januar 2017 statt. Für einen zweiten Wahlgang dürfen alle gewählten Gemeinderätinnen und Gemeinderäte kandidieren, unabhängig davon, ob sie bereits im ersten Wahlgang als Stadtpräsidentin oder Stadtpräsident kandidiert haben.

Weitere Informationen.

Fusszeile