Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Nationale Ebene

Die Stadt Bern vertritt ihre Interessen aktiv auf Bundesebene. Als Bundesstadt arbeitet sie in der Hauptstadtregion Schweiz mit. Weiter setzt sie sich durch die Mitarbeit im Schweizerischen Städteverband für urbane Interessen ein. Zudem vertritt die Stadt Bern im Rahmen regelmässiger Treffen ihre Interessen gegenüber dem Bundesparlament.

Hauptstadtregion Schweiz

Die Hauptstadtregion Schweiz nutzt ihre Nähe zur nationalen Politik als Standortvorteil für ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung. Als Bundesstadt und Gründungsmitglied arbeitet die Stadt Bern aktiv in der Hauptstadtregion Schweiz mit. In der Hauptstadtregion sind neben einer starken Lebensmittelindustrie auch zahlreiche landwirtschaftliche Forschungs- und Ausbildungszentren sowie Bundesbehörden angesiedelt. Die Synergien in diesem Bereich sollen genutzt und Pilotprojekte angestossen und realisiert werden.

Eines dieser Pilotprojekte war die Gründung des Clusters «Food & Nutrition» im November 2015, in dem Institutionen aus den Bereichen Lebensmittelverarbeitung, Landwirtschaft, Verpackung und Vertrieb, Bildung und Forschung, dem öffentlichen Sektor sowie aus Berufs- und Fachverbänden mitarbeiten. Die Hauptstadtregion will mit dem Cluster «Food & Nutrition» die Zusammenarbeit der regionalen Akteure in der Land- und Ernährungswirtschaft stärken. Dadurch soll das Fachwissen in der Lebensmittelherstellung und -verarbeitung mit demjenigen in Ernährung, Gesundheit und neuen Technologien kombiniert und Innovationen gezielt gefördert werden.

Das sechste Forum der Hauptstadtregion Schweiz wurde in Zusammenarbeit mit dem Cluster «Food & Nutrition» organisiert. Es fand am 24. November 2017 in Bern in der Welle 7 unter dem Titel «Eine dynamische Lebensmittelbranche für ein gesundes Leben» statt. Experten aus Politik, Wirtschaft und Forschung präsentierten ihre Visionen und Perspektiven zum Thema.

Rückblick auf das 6. Forum der Hauptstadtregion

Schweizerischer Städteverband

Der zweite Schwerpunkt auf Bundesebene bildet die Mitarbeit im Schweizerischen Städteverband. Dieser vertritt die Anliegen und Interessen der urbanen Schweiz auf Bundesebene. Die Stadt Bern ist durch den Stadtpräsidenten im Vorstand des Städteverbands vertreten und arbeitet in verschiedenen Sektionen und Kommissionen des Verbands mit.

Bundesparlamentariertreffen

In Ergänzung zur Mitarbeit in Institutionen vertritt die Stadt Bern auch ihre Interessen gegenüber dem Bundesparlament. An halbjährlich stattfindenden Treffen informiert der Gemeinderat der Stadt Bern die Mitglieder von National- und Ständerat aus dem Kanton Bern über die Haltung der Stadt Bern zu anstehenden Geschäften und bringt seine Anliegen vor.

Weitere Informationen.

Fusszeile