Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Dämmung & Heizsystem

Eine gut gedämmte, dichte Gebäudehülle trägt viel zum Klimaschutz bei, vor allem, wenn sie mit einer effizienten Wärmeerzeugung und die Erzeugung mit einem möglichst hohen Anteil an erneuerbaren Energien verbunden ist. Darüber hinaus wird die Importabhängigkeit von fossilen Energieträgern reduziert.

Auf den Seiten des Gebäudeberatungsprogramms von bern-saniert  finden Sie die Kontaktdaten von Fachleuten, die Sie beraten.

Schnellvergleich Heizungen

Bild Legende:

Die Grafik zeigt die aktuellsten Daten für heute gängige Systeme (PDF, 24 KB). Für ein typisches Einfamilienhaus (Wärmeenergiebedarf 14'400 kWh/Jahr) werden sämtliche Kosten und Emissionen über die Lebensdauer inkl. Entsorgung einbezogen. 

Beim Fernwärmemix von ewb aus der Energiezentrale Forsthaus (PDF, 104 KB) für die Stadt Bern resultiert für den Referenzverbrauch der Tabelle (14'400 kWh Wärmeenergie/Jahr) eine CO2 eq von 933.12 kg und ist deutlich besser als fossile Wärme (Stand 2014). 

Die häufigsten Fragen zur Fernwärme in der Stadt Bern werden auf der Webseite von ewb beantwortet.

Die Wärmeversorgungskarten geben einen Vorschlag, welcher Energieträger für Ihr Gebäude gemäss Richtplan Energie 2035 vorgesehen wäre.

Detaillierter Heizkostenvergleich

Laden Sie einfach die Excel-Datei für Einfamilienhäuser (XLSX, 46 KB) oder Mehrfamilienhäuser (XLSX, 46 KB) herunter und berechnen Sie selbst Ihre Heizkosten. (Quelle excel-Dateien: WWF Schweiz)

Weiterführende Informationen zu Dämmung & Heizsystem.

Weitere Informationen.

Häufig gesucht

Fusszeile