Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Richtplankarte

Die Richtplankarte zeigt einen visionären Zielzustand in der Wärmeversorgung der Stadt Bern für das Jahr 2035. Die Umsetzungskarten haben einen Zeithorizont bis 2025 und geben Empfehlungen zur künftigen Energieversorgung ab.

Richtplan Energie und Richtplankarte

Der Richtplan Energie ist ein behördenverbindliches* Planungsinstrument zum Umbau der Energieversorgung von atomaren und fossilen Energieträgern (AKW, Heizöl, Erdgas) auf erneuerbare (Sonne, Wind, Wasser, Erdwärme, Luft, Biomassevergärung, Holz, Abwärme, Methan). Er umfasst sowohl die Stromversorgung als auch die Wärmeversorgung.

Das Erreichen der Ziele des Richtplans im Strombereich obliegt weitgehend dem städtischen Energieversorger. Private können einen Beitrag zur Umsetzung des Richtplans in der Stromversorgung leisten, indem sie ihren Strombedarf mit erneuerbarer Energie decken und bei der Gerätebeschaffung auf die Energieetikette achten.

Die Richtplankarte zeigt einen visionären Zielzustand in der Wärmeversorgung für das Jahr 2035.


* Behördenverbindlich heisst, der Richtplan ist für die Stadtverwaltung verbindlich, nicht aber für die Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer. Mit einer Anpassung der baurechtlichen Grundordnung könnten Teile des Richtplans per Volksabstimmung in Zukunft grundeigentümerverbindlich gemacht werden.

Weitere Informationen.

Kontakt

Energiefachstelle der Stadt Bern Telefon 031 321 67 78

Häufig gesucht

Fusszeile