Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Autofreier Sonntag

Am 10. September 2017 war im Mattenhof und Weissenbühl nichts wie sonst: Faltradrennen, Yoga, Tanz, Velo Fashion Show, ein langer Tisch der lokalen Restaurants und vieles mehr umrahmten die feierliche Eröffnung des neu gestalteten Eigerplatzes am autofreien Sonntag.

Die Bevölkerung nutzte die Strassen der beiden Quartiere den ganzen Tag für Spiel und Spass. Ein riesiges Merci an alle Restaurants, Läden, Institutionen aus dem Quartier, an die vielen Anwohnerinitiativen und an all die Gäste, welche am autofreien Sonntag den fertig gestellten  Eigerplatz feierten.

Autofreier Sonntag 2018

Im 2018 wandert der autofreie Sonntag am 21. Oktober ins Museumsquartier im Kirchenfeld. Der genaue Perimeter wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Am autofreien Sonntag kann die Bevölkerung die Strassen und Plätze im autofreien Perimeter für Spiel und Spass nutzen. 

Events und Aktivitäten

Der Verein Netzwerk Quartierzeit organisiert in Zusammenarbeit mit der Stadt Bern und mit lokalen Partnern ein vielfältiges Kulturprogramm. Er organisiert verschiedene Plattformen, an denen sich Anwohnerschaft, Läden, Restaurants, Ateliers, Institutionen und Gäste präsentieren und mit eigenen Ideen beteiligen können.

Die lokale Bevölkerung hat die Möglichkeit, eigene Aktivitäten wie z.B. einen Brunch, ein Strassenfest, einen Spielbereich, einen Parcours oder ein Picknick zu veranstalten. Dabei müssen zwingend die vorgegebenen Verhaltens- und Sicherheitsregeln eingehalten werden. Spezielle Bewilligungen können via das Netzwerk Quartierzeit erhalten werden.

Weitere Informationen: www.quartierzeit.ch

Parkplätze und erweiterte Parkzonen

Autos, Motorräder und Mofas dürfen innerhalb des autofreien Perimeters auf offiziellen Parkplätzen stehen gelassen werden. Halter von Parkkarten profitieren von zusätzlich bewilligten Parkzonen.

Weitere Informationen.

Fusszeile