Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Autofreier Sonntag

Die Stadt Bern führt auch im 2017 einen autofreien Sonntag durch.

Am 10. September ist das Mattenhof-Weissenbühl-Quartier autofrei. Die Bevölkerung kann die Strassen der beiden Quartiere den ganzen Sonntag abgasfrei für Spiel und Spass nutzen.

Autofreier Sonntag im Mattenhof-Weissenbühl
am 10. September 2017

Im Auftrag des Berner Stadtrats führt der Gemeinderat diesen Spätsommer erneut einen autofreien Sonntag durch. Am
10. September 2017 ist das Mattenhof-Weissenbühl-Quartier autofrei.

Am autofreien Sonntag kann die Bevölkerung die Strassen und Plätze im autofreien Perimeter abgasfrei für Spiel und Spass nutzen. Zudem organisiert das Netzwerk «Quartierzeit» zusammen mit dem lokalen Gewerbe verschiedene Aktivitäten.

Am Sonntag, 10. September 2017, von 10.00 – 18.00 Uhr wird das Mattenhof-Weissenbühl-Quartier für den motorisierten Verkehr gesperrt. Der autofreie Perimeter (PDF, 272 KB) umfasst das Gebiet innerhalb der Schwarztorstrasse, Monbijoustrasse, Weissensteinstrasse, Pestalozzistrasse und Brunnmattstrasse. Die genannten Umfahrungsstrassen sind für den Verkehr offen. Alle Strassen und Plätze innerhalb dieses Ringes sind autofrei. Die Buslinie 10 und die Tramersatzlinie 3 verkehren am autofreien Sonntag fahrplanmässig. Aufgrund des autofreien Sonntags und der Baustelle Eigerplatz gibt es gewisse Umleitungen.

Events und Aktivitäten

Die Stadt organisiert am autofreien Sonntag keine Events und Aktivitäten. Anwohner und ansässige Organisationen haben jedoch die Möglichkeit, selber einen Anlass wie z.B. einen Brunch, ein Strassenfest, einen Spielbereich, einen Parcours oder ein Picknick zu organisieren. Dabei müssen zwingend die vorgegebenen Verhaltens- und Sicherheitsregeln eingehalten werden. Verschiedene Aktivitäten werden vom Netzwerk «Quartierzeit» durchgeführt, Informationen dazu sind auf der Website www.quartierzeit.ch ersichtlich.

Parkplätze und erweiterte Parkzonen

Autos, Motorräder und Mofas dürfen innerhalb des autofreien Perimeters auf offiziellen Parkplätzen stehen gelassen werden. Halter von Parkkarten profitieren von zusätzlich bewilligten Parkzonen.

Sonderbewilligungen

Pikett-, Notfall- und Taxidienste, welche den autofreien Perimeter zwingend befahren müssen, erhalten auf Anfrage eine Sonderbewilligung. Privatpersonen und Unternehmen erhalten grundsätzlich keine Sonderbewilligungen. Anfragen für Sonderbewilligungen werden ab dem
14. August 2017 via E-Mail entgegen genommen. Oder über die Hotline 031 321 72 76 (Montag bis Freitag:
10.00 – 12.00 Uhr, ab 14.8.17).

Weiterführende Informationen

Umfassende Informationen zum autofreien Sonntag stehen im Download-Bereich auf dieser Seite zur Verfügung. Alle Anwohnerinnen und Anwohner des autofreien Perimeters erhalten frühzeitig einen Infoflyer in ihre Briefkästen. Relevante Betriebe und Institutionen werden vorgängig vom Amt für Umweltschutz informiert.

Weitere Informationen.

Autofrei 2017

10. September 2017
Mattenhof-Weissenbühl

Hotline für Sonderbewilligungen
ab 14. August 2017
autofreiersonntag@bern.ch
031 321 72 76 

 

Fusszeile