Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Bäume

Bäume geniessen in der Stadt Bern einen hohen Stellenwert. Sie tragen erheblich zur Lebensqualität bei. Trotzdem müssen manchmal Bäume gefällt oder ersetzt werden. Erfahren Sie hier, wie der Baumschutz in Bern aussieht, wohin Sie sich wenden müssen, wenn Sie einen Baum fällen lassen möchten, oder wenn Sie Baustellen planen, die Auswirkungen auf Bäume haben.

Stadtbäume spielen eine wichtige Rolle für das Stadtklima und das Kleinklima in den Quartieren. Sie tragen zum Wohlbefinden der Bevölkerung bei, fördern die Naherholung und sind wichtige Lebensräume für Kleintiere, Vögel und Insekten. Bäume sind daher wichtig für eine Stadt. In Bern gibt es viele Bäume – gemessen am Baumbestand ist Bern grüner als der Durchschnitt der Schweizer Städte. Die städtischen Wälder nicht mitgerechnet, stehen hier 21‘000 Bäume auf öffentlichem Grund, rund 14‘000 davon in Parkanlagen oder entlang des Aare-Ufers, 7‘000 in Alleen und im Strassenraum – dem sogenannten Verkehrsgrün. Während der Anteil der Baumfläche im durchschnittlichen Schweizer Siedlungsraum in den letzten 24 Jahren um 9,9 Prozent zurückgegangen ist, hat er in Bern um 17,8 Prozent zugenommen.

Gepflegt wird der Baumbestand im öffentlichen Raum der Stadt Bern durch die Fachleute des Baumkompetenzzentrums von Stadtgrün Bern. Sie sind darüber hinaus Ihre Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Schutz von Bäumen auf Privatgrundstücken. 
  

Bäume im öffentlichen Raum

Bäume in der Stadt, besonders Strassenbäume, wachsen in einer stressreichen Umgebung auf und brauchen dadurch wesentlich mehr Schutz und Pflege als Bäume, die in ihrer natürlichen Umgebung aufwachsen. Zwischen Häuserfassaden, Verkehrsraum und Fahrleitungen kann sich eine Baumkrone nur selten voll entwickeln. Für die Wurzeln, die eingeengt zwischen Kellerwänden, Leitungen und versiegelten Böden und in viel zu kleinen Baumscheiben wachsen müssen, sieht es auch nicht besser aus. Ausserdem werden die Bäume durch Verdichtung des Bodens, Bautätigkeiten, Streusalz, Vandalismus, Hunde-Urin, Bodenvibrationen und Unfallschäden durch den Strassenverkehr zusätzlich gestresst. Wir lassen daher unseren Stadtbäumen speziellen Schutz und fachkundige Pflege zukommen und entscheiden uns für Baumarten, die das Stadtklima möglichst gut vertragen. Trotzdem muss Stadtgrün Bern immer wieder kranke Stadtbäume fällen und sie durch junge Exemplare ersetzen. Im Durchschnitt pflanzen wir jedes Jahr rund 200 widerstandsfähige Jungbäume.

Baumkataster

Jeder Baum auf öffentlichem Grund ist in Bern im Baumkataster erfasst. Dort sind die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Bäumen hinterlegt. Verknüpft sind diese Daten mit der Abbildung des Baumes im Stadtplan. Falls Sie sich also für einen bestimmten Baum interessieren und mehr über ihn erfahren möchten, könnten Sie wie folgt vorgehen:

  • Klicken Sie auf diesen Link zum Stadtplan.
  • Schalten Sie das Thema «Baumkataster» zu.
  • Klicken Sie auf den betreffenden Baum. Nun werden detaillierte Informationen angezeigt.

Bäume auf Privatgrundstücken

Haben Sie Fragen zum Schutz von Bäumen auf Privatgrundstücken? Müssen Sie einen Baum fällen lassen? In der Rubrik Baumschutz finden Sie Informationen zum Baumschutz sowie das Formular für das Baum-Beseitigungsgesuch.

Baumbeseitigung im Baubewilligungsverfahren / Baumschutz auf Baustellen

Möchten Sie im Zusammenhang mit einem Bauvorhaben einen Baum beseitigen lassen? Benötigen Sie grundsätzliche Angaben zum Baumschutz auf Baustellen? In der Rubrik Baumschutz finden Sie wichtige Informationen dazu.

Baumpatenschaften

Suchen Sie ein aussergewöhnliches Geschenk? Mit einer Baumpatenschaft verschenken Sie eine sehr persönliche und bleibende Erinnerung. Gleichzeitig unterstützen Sie die Pflege und den Erhalt des Berner Baumbestandes. 

Wald

In der Stadt und in Stadtnähe dienen Wälder als Naherholungsräume. Gleichzeitig sind sie wichtige Lebensräume für einheimische Pflanzen und Tiere.

Weitere Informationen.

Kontakt

Stadtgrün Bern / Baumkompetenzzentrum Telefon +41 31 321 71 20

Ihre Ansprechpersonen finden Sie auf den jeweiligen Themenseiten.

Fusszeile