Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Bahn-/Krippenstrasse

Projektbeschreibung

Die Lage

Die Siedlung Krippen- und Bahnstrasse befindet sich am nordwestlichen Ende des Stadtteils Mattenhof-Weissenbühl. Dank der S-Bahnstation Europaplatz, der Tramhaltestelle Steigerhubel und des Autobahnanschlusses Bern Bümpliz ist das Areal bestens mit dem öffentlichen und privaten Verkehr erschlossen. Das Schulhaus und der Kindergarten Steigerhubel sind sicher und bequem zu Fuss erreichbar. Ebenfalls in Fussgängerdistanz befinden sich der Bremgarten- und Könizbergwald sowie das Schwimmbad Weyermannshaus.

Das Projekt

Seit 2014 werden die sanierungsbedürftigen Gebäude an der Bahnstrasse 93-97 und 101-105 sowie an der Krippenstrasse 30-32  in mehreren Etappen durch moderne Mehrfamilienhäuser ersetzt. Ursprünglich plante die Besitzerin der Gebäude, die Biwo AG, lediglich eine energietechnische Sanierung. Bei der Planung zeigte sich aber, dass die Kosten einer Gesamtsanierung fast gleich hoch ausgefallen wären wie bei einem Neubau. Zudem können bei einem Ersatzneubau auch die veränderten Bedürfnisse an Wohnungsgrössen und -grundrisse besser berücksichtigt werden.

Das Projekt der Ernst Gerber Architekten sieht vor, die heutigen Gebäude durch vier- und fünfgeschossige Neubauten zu ersetzen. Anstelle der engen Dreizimmerwohnungen entstehen grosszügige 2½- bis 4½-Zimmerwohnungen, die über je zwei Balkone verfügen und dank des Lifts hindernisfrei zugänglich sind. Da sich die Ersatzneubauten an den heutigen Gebäudegrundrissen orientieren, wird der grosszügige Aussenraum mit den Rasenflächen und dem Kinderspielplatz beibehalten.

Die Biwo AG, deren Häuser durch Immobilien Stadt Bern (ISB) bewirtschaftet werden, ist bestrebt auch im Neubau preisgünstigen Wohnraum anbieten zu können. Die derzeitigen Mieterinnen und Mieter haben ein Vormietrecht, wenn sie später wieder in den Neubau einziehen möchten. Zudem unterstützt ISB in Zusammenarbeit mit der Quartierarbeit Stadtteil 3 die heutige Mieterschaft bei der Wohnungssuche.

Aktueller Stand / Termine

Da die Mehrfamilienhäuser in Etappen ersetzt werden, erstreckt sich die Realisierung dieses Projekts über einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren. Der Ersatzneubau des ersten Mehrfamilienhauses an der Bahnstrasse 93-97 konnte im Herbst 2015 abgeschlossen werden. Der Ersatz des Blocks an der Krippenstrasse 30-32 läuft. Die Wohnungen sind voraussichtlich im herbst 2017 bezugsbereit und werden ab Frühling 2017 vermietet.

Bauvorhaben Ersatzneubau Krippenstrasse 30-32
Anzahl Wohnungen 17 Mietwohnungen, hindernisfrei anpassbar
Wohnungsmix 3½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen
Realisierung Ersatzneubau ist im Bau, bezugsbereit ab Herbst 2017
Zone Wohnzone
Stadtteil III Mattenhof-Weissenbühl
Link auf Stadtplan Bahn-/Krippenstrasse



Weitere Informationen.

Kontakt

Immobilien Stadt Bern
Herr Lukas Sieber
Bundesgasse 33
3011 Bern
Tel. +41 31 321 66 80

Fusszeile