Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Gaswerkareal

Bild Legende:

Die Lage

Das ehemalige Gaswerkareal liegt zentrumsnah zwischen den Stadtteilen Mattenhof-Weissenbühl und Kirchenfeld-Schosshalde. Es ist Teil der Aare-Schwemmebene und grenzt im Norden ans Marzilibad und im Osten an die Sportanlagen Schönau.

Das Projekt

Das Gaswerkareal war bis in die 1970er-Jahre Produktionsstandort von Gas für die städtische Energieversorgung. Heute werden grosse Teile des Areals als Lagerfläche und Parkplatz zwischengenutzt oder liegen brach. Geprägt wird das Gaswerkareal durch verschiedene Bauwerke wie die Ryff-Fabrik, das Jugendzentrum Gaskessel oder die Monbijou-Brücke.

In den nächsten Jahren müssen die bestehenden Altlasten im Boden des Areals saniert werden. Vor diesem Hintergrund hat Energie Wasser Bern als Grundeigentümerin entschieden, die Sanierungsarbeiten mit der Entwicklung eines Bauprojektes zu verknüpfen.

In einem ersten Schritt wurde in den Jahren 2012 / 2013 ein partizipatives Workshop-Verfahren zur Zukunft des Gaswerkareals durchgeführt. Anschliessend haben drei Planerteams im Rahmen einer Testplanung mögliche Arealentwicklungen untersucht. Die Ergebnisse der Testplanung fliessen zurzeit in das weitere Vorgehen ein (städtebaulicher Wettbewerb, Planungsvorlage).

 

Bauvorhaben Arealentwicklung
Realisierung noch offen
Stadtteil III Mattenhof-Weissenbühl
Link auf Stadtplan Gaswerkareal
Projektwebseite www.gaswerkareal.ch

Weitere Informationen.

Fusszeile