Navigieren auf Bundesplatz

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Zahlen, Daten, Fakten

  • Ausschreibung Projektwettbewerb: 1991.
  • Abschluss Wettbewerb: 1993.
  • Bewilligung Projektierungskredit: 2001.
  • Bewilligung Baukredit: 20. März 2003.
  • Baubeginn: 4. August 2003.
  • Einweihung: 31. Juli / 1. August 2004.
  • Natursteinfeld: Gneis aus dem Natursteinwerk
    Truffer AG in Vals / Graubünden.
  • Fläche = 2'218 m2 / 3'600 Platten (260 Tonnen).
  • Verlegte Werkleitungen (Wasser, Abwasser, Strom,
    Gas, Telekommunikation): 5'000 m.
  • Lichtband: 33,5 m.
  • Wasserspiel: 26 Fontänen.
  • Technikraum für Wasserspiel: 750 m3.
  • Wasserausstoss: max. 142 m3 / h.
  • Leistung Wiederaufbereitungsanlage: 150 m3 / h.
  • Gesamtkosten Neugestaltung: 7,98 Mio. Franken.
  • Beiträge:
    Schweizerische Eidgenossenschaft 2,3 Mio. Franken,
    Die Mobiliar Versicherungen & Vorsorge 1,7 Mio. Franken.
  • Kosten zu Lasten der Stadt Bern: 3,98 Mio. Franken.
Der Bundesplatz
Der Bundesplatz
Der Bundesplatz
Der Bundesplatz

Weitere Informationen.

Fusszeile