Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Agenda

Vortragsreihe Diversität: «Antisemitismus – eine alte europäische Tradition»

Im heutigen Input geht es um «Antisemitismus – eine alte europäische Tradition». Prof. Dr. René Bloch von der theologischen Fakultät wird diesen Input halten.

  • Montag, 28. November 2022
  • 18.00 bis 19.30 Uhr
  • Raum A022, UniS, Schanzeneckstrasse 1, 3012 Bern
  • Kostenloser Eintritt

Die Vortragsreihe zum Thema "Diversitätsforschung" wird von der Abteilung für Chancengleichheit organisiert. Was bedeutet Diversitätsforschung in den unterschiedlichen Fakultäten und Disziplinen? Welche Erkenntnisse werden dadurch ermöglicht? Und welche Herausforderungen entstehen dabei? Was verbindet Forschende unterschiedlichster Disziplinen, wenn sie sich mit Diversität beschäftigen? 

Weitere Informationen zu diesem und künftigen Themen der Reihe finden Sie auf der Webseite der Universität Bern

Seminare: «Ukrainische Flüchtlinge – Herkunft und Zukunft»

Caritas Schweiz bietet Betreuer*innen von Asylsuchenden, Fachleuten in der Integrationsarbeit und allen am Thema Interessierten Personen die Möglichkeit, mehr über die Menschen, ihre Geschichte, ihr Land, ihre Perspektiven in der Schweiz  zu erfahren. In 2 Seminaren gibt Prof. Dr. Ulrich Schmid, Professor für Kultur und Gesellschaft Russlands, Einblick in diese Themen.

Daten: Dienstag, 29. November 2022

Kursort: Centrum 66, Hirschengraben 66, 8001 Zürich (10 Min. zu Fuss ab Hauptbahnhof)

Für die Anmeldung und weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Caritas.

Veranstaltungsreihe: «Rassismus in Familiensystemen»

Der Verein «Ijeoma Parenting» organisiert mit Unterstützung der Fachstelle für Rassismusbekämpfung eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema «Rassismus in Familiensystemen».

Verschiedene Workshops finden monatlich zwischen Juni 2022 und Mai 2023  statt.  

Daten: verschiedene Daten zwischen Juni 2022 und Mai 2023 (siehe Flyer)

Ort: Bern, Zürich oder Online

Weitere Informationen erhalten sie vom Flyer «Rassismus in Familiensystemen» (PDF, 700.0 KB) und auf Instagram.

Muttersprachliche Tischgespräche zu Altersthemen

Was kann ich tun, um möglichst gesund zu bleiben? Wie kann ich mich mit den Pflegenden verständigen, falls ich einmal in einem Pflegeheim wohnen werde? Wo finde ich Hilfe, wenn ein Angehöriger, eine Angehörige dement wird?

Die Stadt Bern hat Moderatorinnen und Moderatoren ausgebildet, die Tischgespräche zu solchen Themen durchführen. Mehr Information und den Kontakt finden Sie auf der Website des Kompetenzzentrums Alter

Interkultureller Kalender

Der «Interkulturelle Kalender» des Berliner Integrationsbeauftragten führt die wichtigsten christlichen, islamischen, jüdischen, hinduistischen und buddhistischen Feiertage auf.

Sie möchten Ihre Veranstaltung auf unsere Agenda publizieren?

Gerne platzieren wir Ihre Veranstaltungen und Weiterbildungsangebote, die einen Bezug zum Thema Integration/Migration haben, auf unsere Agenda. Bitte senden Sie uns die Informationen per

Informationsveranstaltung: «Einbürgerung: Was ich noch wissen muss»

Die Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie der Stadt Bern beantwortet Fragen rund um das Thema Einbürgerung. Die Informationsveranstaltung richtet sich an Personen, die sich für eine Einbürgerung in der Stadt Bern interessieren

Datum: Donnerstag, 3. November 2022, 17.30 Uhr

Ort: Predigergasse 5, 4. Stock, Raum 407

Das Programm und weitere Informationen finden Sie im Flyer zur Informationsveranstaltung.

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen Telefon +41 31 321 72 00

Fusszeile