Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Angebote für Flüchtlinge, vorläufig Aufgenommene, Migrantinnen und Migranten

Im Auftrag des Stadtrats baut das Kompetenzzentrum Arbeit KA seine Angebotspalette aus und bietet spezifische Programme zur gezielten Förderung der beruflichen Integration von Flüchtlingen, vorläufig Aufgenommenen sowie Migrantinnen und Migranten.

Coachingsituation
Bild Legende:
Coachingsituation 2
Bild Legende:
Quelle: HEKS Bern
Coachingsituation 3
Bild Legende:

Fachstelle MosaiQ Bern

Das Angebot wird gemeinsam mit der HEKS Regionalstelle Bern durchgeführt. Die Fachstelle bietet Beratung und Begleitung in den Bereichen Diplomanerkennung und Nachholbildung an und unterstützt die Teilnehmenden aktiv bei der beruflichen Integration und während der ersten Monaten am Arbeitsplatz.

Zielgruppe

  • Migrantinnen und Migranten, anerkannte Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene, die einen Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss oder eine Berufsausbildung im Herkunftsland absolviert haben oder eine mehrjährige Berufserfahrung vorweisen können.
  • Arbeitserlaubnis F/B/C
  • Alter zwischen 25 und 55 Jahren
  • Physische und psychische Stabilität
  • Gute Deutschkenntnisse (idealerweise Sprachniveau B1)
  • Wohnsitz im Kanton Bern

Anmeldung

HEKS Regionalstelle Bern, Fachstelle MosaiQ Bern: Link

Factsheet MosaiQ Bern
Titel
Factsheet MosaiQ Bern (PDF, 508.0 KB)

Weitere Informationen.

Fusszeile