Navigieren auf Stadtgalerie

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Aktuelle Ausstellung

21.2.  23.3.19

Reich

Ivan Mitrovic

 

Ivan Mitrovic (*1985 in Basel, lebt und arbeitet in Bern) geht für das Konzept seiner Einzelausstellung Reich von der von Wilhelm Reich (1897–1957) begründeten Orgontheorie aus. Reich war Schüler von Sigmund Freund und eröffnete als einer der ersten in Wien Sex-Beratungsstellen. In seinen späteren Studien machte er eine biologisch-kosmische Energie aus, die er Orgon nannte und welche laut ihm durch ein gesundes Sexualleben gesteuert wird. Er entwickelte Therapieformen und Apparaturen, um diese orgiastische Energie zu akkumulieren. Reich wurden sektiererische Propaganda und kommunistische Machenschaften vorgeworfen und er starb in einem amerikanischen Gefängnis.

 Aus seiner Orgontheorie leitete Reich ab, dass sexuelle Unterdrückung zu Faschismus und Kommunismus führt. Mitrovic weitet diese Hypothese auf den Kapitalismus aus und stellt die drei Systeme einander als eine Art Dreifaltigkeit gegenüber. Allen drei ist die Suche nach einer neuen Gesellschaftsordnung gemeinsam, sie haben Anspruch auf ein Heilsversprechen und sind vom Glauben daran getrieben. Das Rauschhafte und Orgiastische führen zu ähnlichen Erfahrungen wie die den Ideologien eingeschriebenen Massendynamiken.

Weitere Informationen.

Veranstaltungen

Donnerstag 21. Februar / 18 Uhr
Eröffnung

Samstag 16. März / 12 Uhr
Der Künstler lädt zum Screening ein

Fusszeile