Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Newsletter Mai 2020

14. Mai 2020

Im letzten Newsletter anfangs März haben wir Ihnen eine reichhaltige Palette an Veranstaltungshinweisen rund um den Internationalen Tag der Frau serviert. Kurz darauf hat Covid-19 nicht nur die Kulturagenda zum Erliegen gebracht. Auch wir mussten den für Mai geplanten Aktionsmonat LIKEƎVERYONE für mehr Sichtbarkeit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt kurzerhand absagen und auf Mai 2021 verschieben. Stattdessen warten wir nun mit einem Extra-Newsletter zum bevorstehenden Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit am 17. Mai auf. Lassen Sie sich überraschen von den zahlreichen Online-Angeboten, mit denen LGBTIQ*-Organisationen innert Kürze auf die Corona-Krise reagiert haben, um queere Menschen während und auch noch nach der Krise zu vernetzen und zu unterstützen. Weiter geht es sportlich: der Frauenfussball wird 50, die Sportwissenschaft entdeckt Zyklus und Mutterschaft und frauenliebende Spitzensportlerinnen reden über Vorbilder und Vorurteile. Und so viel sei schon verraten: im Newsletter vom Juni gehen wir der Frage nach, wo wir ein Jahr nach dem schweizweiten Frauenstreik vom 14. Juni 2019 stehen und wie sich die Corona-Krise auf die Gleichstellung der Geschlechter auswirkt. Wir wünschen viel Spass bei der Lektüre.

Weitere Informationen.

Nachrichten

Fusszeile