Navigieren auf Rahmenstrategie nachhaltige Entwicklung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Finanzstrategie

Als wichtigen Teil der Neugestaltung der finanziellen Führung und Berichterstattung (Projekt FISBE), hat der Gemeinderat seine seit 2004 publizierten finanzpolitischen Grundsätze Anfang 2021 in eine Finanzstrategie überführt, welche auch klar definierte Steuerungsinstrumente enthält. Die regelmässige Berichterstattung zur Entwicklung der einzelnen Steuerungsbereiche und -instrumente der Finanzstrategie trägt zu einer deutlichen Verbesserung der Transparenz der finanziellen Lage der Stadt Bern bei.

Symbol der städtischen Finanzstrategie mit den 3 Bereichen «Erfolgsrechnung», «Investitionsrechnung und Selbstfinanzierung» und «Bilanzüberschüsse/finanzpolitische Reserve»
Bild Legende:

Die Finanzstrategie soll sicherstellen, dass

  • der Finanzhaushalt über einen längeren Zeitraum betrachtet mindestens ausgeglichen gestaltet werden kann und dabei konjunkturelle Schwankungen angemessen abgefedert werden können.
  • auch kommende Generationen finanziellen Gestaltungsspielraum haben und
  • die zuständigen Organe die langfristigen finanzpolitischen Auswirkungen ihrer Entscheidungen besser einschätzen können.

Die Finanzstrategie führt neue Steuerungsinstrumente ein, welche die drei Bereiche «Erfolgsrechnung», «Investitionsrechnung und Selbstfinanzierung» und «Bilanzüberschüsse/finanzpolitische Reserve» umfassen.

Weitere Informationen.

Fusszeile