Navigieren auf Rahmenstrategie nachhaltige Entwicklung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

HSP 1: Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Chancengerechtigkeit

Pictogramm Handlungsschwerpunkt 1
Bild Legende:

Eine nachhaltige Stadt setzt sich für den Zusammenhalt und die Verständigung zwischen Menschen und Kulturen ein.

Alle Menschen in der Stadt Bern sollen am wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Leben teilhaben können. Die Stadt Bern trägt in den Bereichen Bildung, Sport, Gesundheit, Wohnraum und Kultur durch ein vielfältiges Grundangebot zu mehr Chancengerechtigkeit bei. Punktuell ergänzen Projekte das Angebot der Stadt.

Hier will die Stadt Bern etwas tun

  • Sie stellt sicher, dass Menschen allen Alters die gleichen Chancen auf Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsversorgung haben.
  • Sie fördert Angebote für das Vorschulalter und für die ausserschulische Bildung. Sie stellt sicher, dass diese in ausreichender Zahl und in hoher Qualität vorhanden sind.
  • Sie gibt Personen mit Handicap oder Armutsbetroffenen Zugang zu existenzsichernder Aus- und Weiterbildung.
  • Sie stellt eine gewalt- und diskriminierungsfreie Gesellschaft sicher.
  • Sie ermöglicht allen Menschen Zugang zu Kultur- und Freizeitangeboten.
  • Sie fördert bedarfsgerechten Wohnraum und ergänzt dabei das Angebot des Wohnungsmarktes.

Hier leistet die Stadt bereits einen Beitrag

Schon heute tut die Stadt Bern viel für die Chancengerechtigkeit und stärkt so den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Folgende Beispiele zeigen auf, wo die Stadt Bern im Handlungsschwerpunkt 1 bereits aktiv ist. Die Liste liesse sich erweitern, es handelt sich um eine Auswahl.

Bild Legende:

Betreuung in Kitas für alle

Bild Legende:

Ganztagesschulen

Bild Legende:

Frühförderung

Bild Legende:

Gratis Sportangebote

Bild Legende:

Nachbarschaft Bern

Weitere Informationen.

Fusszeile