Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Topkaderseminar

«Ist Führen Kunst»

Ausgangslage

Im Kunstmuseum etwas über Führung lernen? Auch wenn diese Frage ungewöhnlich erscheint, so lässt sie sich mit einem klaren «Ja» beantworten. Denn im Erleben von Kunst kann Fremdes entdeckt, können eigene Positionen neu bestimmt werden. Gerade Kunstwerke aus anderen

Kulturkreisen wie sie das Museum Rietberg in Zürich präsentiert, fordern die Sicht auf die eigene Wirklichkeit heraus. Perspektivenwechsel gehören zur Führungsaufgabe genauso wie das Gestalten der Organisationskultur. Schärfen Sie den Blick für Ihr Führungsverständnis, lassen Sie sich von Kunstwerken inspirieren, entdecken Sie Neues!

Ziele / Inhalte

Sie

  • gewinnen durch die Betrachtung von Kunstgegenständen wertvolle Erkenntnisse für Ihr Führungshandeln - jenseits musealer Wissensvermittlung
  • schärfen ihre Wahrnehmung in der (Selbst-)Beobachtung
  • erhöhen Ihre Achtsamkeit im Führungsalltag in Bezug auf die eigene und fremde Kultur
  • erleben Innovation durch Perspektivenwechsel
  • entdecken und hinterfragen Bezüge zu Ihrem Führungsalltag
  • erweitern Ihr persönliches Netzwerk in der Stadt Bern und profitieren von der verwaltungsübergreifenden Kooperation mit der Stadt Zürich.

 

Leitung: Prof. Dr. Herbert Fitzek, Wirtschafts- und Kulturpsychologe, Prorektor Business School Berlin
Teilnehmende: Führungskräfte der Kaderstufe 1 der Städte Bern und Zürich
Anmeldefrist: 01. März 2019
Dauer: 1.5 Tage
Ort und Daten:

Zürich, Museum Rietberg, Japanischer Pavillon
26. Juni 2019: 13:30 - 20:00 Uhr und
27. Juni 2019: 08:30 - 17:00 Uhr

Preis:

Keine interne Verrechnung

Anmeldeformular

Anmeldeformular
Titel
Anmeldeformular_allgemein_2019.pdf (PDF, 24.3 KB)

Weitere Informationen.

Häufig gesucht

Fusszeile