Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir bitten Sie, bei der Anmeldung zu AOB-Kursen und Weiterbildungen sowie bei der allfälligen Annulation die folgenden Punkte zu beachten.

Empfehlungen zur aktuellen Corona Situation

  • Besonders gefährdeten Personen wird empfohlen, sich an die Kursleitung oder an AOB zu wenden, damit allfällige Schutzmassnahmen vorgängig besprochen werden können.
  • Teilnehmende mit Krankheitssymptomen melden sich weiterhin frühzeitig vom Kurs ab und bleiben der Aus- und Weiterbildung fern.
  • Die Kursleitenden und Kursteilnehmenden können zur eignen Sicherheit die Maske während des Seminars tragen.
  • Die Hygienemassnahmen werden nach wie vor empfohlen.
  • In allen Räumlichkeiten wird regelmässig und ausgiebig gelüftet. Natürliches Lüften: Regelmässig, mindestens aber jede Stunde 5-10 Minuten möglichst mit Durchzug gut durchlüften.

Seitens AOB zählen wir weiterhin auf Selbstverantwortung und Solidarität.

Anmeldung

Melden Sie sich möglichst früh an, wenn Sie die Gewissheit haben, dass Sie den Kurs vollständig besuchen können. So sichern Sie sich Ihren Platz.

Anmeldeschluss für unsere Angebote ist in der Regel zwei Monate vor Kursbeginn.
Bitte nehmen Sie mit dem AOB-Sekretariat Verbindung auf um abzuklären, ob noch Plätze frei sind.

Über die Durchführung eines Kurses wird erst nach Abschluss der Anmeldefrist entschieden. Sobald genügend Kursanmeldungen eingegangen sind, werden Sie benachrichtigt, ebenso bei einer Kursabsage. Die Einladung mit den detaillierten Angaben erhalten Sie via E-Mail ca. zwei Wochen vor Kursbeginn.

Annullationsbedingungen

Sollten Sie gezwungen sein, sich abzumelden (bspw. wegen Krankheit, Ferienabwesenheit, Terminkollisionen, Militärdienst etc.), gelten die folgenden Annullationsbedingungen: 

  • Bitte immer die Möglichkeit einer Ersatzperson abklären.

  • Rücktrittsfristen Kostenfolge
    bis 31 Arbeitstage vor Kursbeginn: keine Verrechnung
    30 – 16 Arbeitstage vor Kursbeginn 50 % Verrechnung der Kurskosten
    15 – 0  Arbeitstage vor Kursbeginn 100 % Verrechnung der Kurskosten
  • Die Verrechnung der Kurskosten während der Pandemie unterstehen den geltenden Rücktrittsfristen, d.h. auch wenn
    • Sie sich entscheiden, sich von einem Kurs abzumelden, welcher aufgrund einer Verschlechterung der aktuellen pandemischen Lage kurzfristig online durchgeführt werden muss.
  • Bei folgenden Weiterbildungen stellen wir Führungskräften der Stadt Bern bei kurzfristiger Abmeldung (innerhalb von 10 Arbeitstagen vor Seminarbeginn oder bei Nichterscheinen) Fr. 100.00 in Rechnung:
    «Führungsausbildungen A*, B* und C/D*», «Einführung neuer Führungskräfte» sowie «Vertiefungsmodule für Führungskräfte».

    * zuzüglich allfälliger Annullationskosten für die externe Unterkunft

Weitere Informationen.

Kontakt

Jacqueline Villano Telefon +41 31 321 62 21

Fusszeile