Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Berufliche Texte klar und effizient formulieren

Ausgangslage

Mitarbeitende der Stadtverwaltung schreiben sowohl an Privatpersonen als auch an Fachleute und an Menschen, die leseungewohnt sind. Sie verfassen Texte an deutschsprachige wie an fremdsprachige Bürgerinnen und Bürger. Dabei hat die Stadtverwaltung den Anspruch, dass
alle Empfängerinnen und Empfänger ihre Mitteilungen verstehen. Deshalb heisst es, die Texte den verschiedenen Personen anzupassen und mit klaren, wertschätzenden Schreiben Brücken zu bauen. Das wird möglich, wenn die Texte der Mitarbeitenden informativ, verständlich und
höflich gestaltet sind. Mit sorgfältiger Kommunikation lassen sich oft Rückfragen vermeiden und Reklamationen vermindern.

Der solide Informationsaustausch verlangt von den Mitarbeitenden Aufmerksamkeit und konstanten Einsatz. Im Seminar vertiefen die Teilnehmenden gezielt ihr Wissen übers lesefreundliche, berufliche Schreiben: im Textaufbau, in der Verständlichkeit, in der Grammatik sowie im Stil.
Praxisnahe Beispiele und Schreibtipps ergänzen das Angebot.


Ziele / Inhalt

  • Die Teilnehmenden kennen wichtige Kriterien für verständliche Texte.
  • Sie orientieren sich beim Schreiben an den Anliegen der Menschen.
  • Mit dem erweiterten Sprachwissen vermitteln die Teilnehmenden die Information prägnanter und gestalten den Satzbau lebendiger.
  • Sie kennen verschiedene Methoden, Fachwörter leichter zu erklären.
  • Die Teilnehmenden formulieren wirksamer und mit Spass.

 

Informationen zur Anmeldung

Teilnehmende

Fachspezialistinnen, Fachspezialisten und Mitarbeitende, die Texte verfassen.
Voraussetzungen: Die Teilnehmenden stellen der Seminarleiterin anonymisierte Praxistexte oder Textblöcke zur Verfügung. Sie sind bereit, sich mit Grundbegriffen der Grammatik auseinanderzusetzen.

Für den Kurserfolg ist ein regelmässiger Kursbesuch erforderlich.

Anmeldefrist 11. Juni 2021
Leitung Rahel Rohrer-Christ, lic. phil., textimpuls, Zollikofen BE
Dauer 4 Halbtage
Ort / Datum Bern / 17., 24. und 31. August, 7. September 2021 (jeweils vormittags 08.30 - 12.00 Uhr)
Preis Fr. 600.00

Anmeldung

Weitere Informationen.

Fusszeile