Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Anti-Rassismus Projekte für Jugendliche

Neben der Aktionswoche gegen Rassismus gab es im 2019 mehrere Möglichkeiten, um sich gegen Rassismus und Diskriminierung zu engagieren. Die Stadt Bern hat mit der Unterstützung der Fachstelle von Rassismusbekämpfung zwei Projekte finanziert, um die Aufmerksamkeit der Jugendlichen vermehrt auf dieses Thema zu lenken.

Unsere heutige Realität zeigt, dass es immer noch viele Jugendliche Rassismus oder Diskriminierung erfahren, aber über wenige Ressourcen und Kenntnisse verfügen oder wenig Unterstützung erhalten, um solche Situationen zu bewältigen. Als Weiterentwicklung der Aktionswoche gegen Rassismus hat die Stadt Bern beschlossen, im 2019 zusätzliche Projekte zu unterstützen, die mit einem partizipativen Ansatz gezielt Jugendliche ansprechen. Das Ziel ist es, mit den Projekten bei den mitwirkenden Jugendlichen die Wahrnehmung zu schärfen, die Auseinandersetzung mit ihren Erfahrungen zu fördern und das Wissen um Handlungsmöglichkeiten in einer konkreten Situation zu verstärken. Zudem sollen mit dem Kontaktaufbau zwischen den Jugendlichen und den beteiligten Organisationen neue Netzwerke geschaffen werden.

Zu diesem Zweck wurde im Herbst 2018 eine öffentliche Ausschreibung lanciert. Die folgenden zwei Projekten wurden ausgewählt:

Bild Legende:

Mit der Unterstützung von:

Weitere Informationen.

Fusszeile