Navigieren auf Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus

Benutzerspezifische Werkzeuge

Ausschreibung

Bis zum Montag, 31. Oktober 2022, nimmt die Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen Vorschläge für Aktivitäten und Projekte während der 13. Aktionswoche gegen Rassismus entgegen. Die Aktionswoche gegen Rassismus 2023 wird vom 18. März bis zum 25. März 2023 stattfinden.

Was ist die Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus?

Die Aktionswoche gegen Rassismus wurde 2011 von der Stadt Bern lanciert. Sie findet jeweils um den 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, statt.

Die Stadt Bern realisiert die Aktionswoche gemeinsam mit Organisationen der Zivilgesellschaft. Diese erhalten mit der Aktionswoche eine Plattform, um ihr Engagement gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit zu zeigen und sich mit Interessierten auszutauschen.

Wer kann sich an der Aktionswoche gegen Rassismus beteiligen?

Sowohl Organisationen als auch Privatpersonen können einen Vorschlag für eine Aktivität einreichen.

Wir sprechen Vereine, Non-Profit-Organisationen, Betriebe, Schulen, Sportklubs, Kulturveranstalter*innen, religiöse Gemeinschaften und weitere Interessierte an. Auch Organisationen, die schon einmal mitgemacht haben, sind herzlich eingeladen, sich nochmals zu bewerben.

Besonders erwünscht sind Eingaben für Anlässe und Aktionen, bei denen Personen mit Rassismuserfahrungen eine federführende Rolle spielen und/oder zu Wort kommen.

Wie kann man sich an der Aktionswoche gegen Rassismus beteiligen?

Reichen Sie Ihren Vorschlag für eine Aktivität und ein allfälliges Gesuch um finanzielle Unterstützung (max. 2 000 Franken) bis zum Montag, 31. Oktober 2022 bei der Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen (FMR) ein. Kommerzielle Anbieter*innen erhalten keine finanzielle Unterstützung.

Dazu füllen Sie die entsprechenden Gesuche aus (siehe Downloads) und reichen diese mit dem Eingabeformular der Aktionswoche 2023 auf unserer Webseite ein.  

Sie finden alle Informationen zu Kriterien, wichtigen Terminen und Inspirationsquellen im Dokument «Ausschreibung: 13. Aktionswoche gegen Rassismus der Stadt Bern» (siehe Downloads). 

Bei Fragen stehen wir ihnen gerne per Kontaktformular oder telefonisch zur Verfügung. 

Weitere Informationen.

Kontakt

Fachstelle für Migrations- und Rassismusfragen Telefon +41 (0)31 321 77 49

Fusszeile