Navigieren auf Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Samstag / 19. März

«Mira – Escucha – Actúa» — Kinder mit Wirkung

«Rassismus» und «Diskriminierung»: Was bedeutet das eigentlich? Was kann ich als Kind tun, wenn ich wegen meines Aussehens oder meiner Herkunft ausgeschlossen werde? Im Spiel, Diskussionen, beim Beobachten, Zuhören und Basteln erarbeiten wir zusammen Antworten zu diesen Fragen. Die Aktivitäten finden in spanischer Sprache statt und richtet sich an Kinder zwischen 8 und 14 Jahren.

  • Was: Workshop für Kinder
  • Wann: 10.15 bis 13.00 Uhr
  • Wo: Auditorium, Muristrasse 8, 3006 Bern
  • Wer: Förderverein Lateinamerikanische Schule Bern, www.escuela-latinoamericana.org, Anmeldung unter: aktionswoche@escuela-latinoamericana.org

Vorhang auf! Rassismus wirkt oft hinter den Kulissen

«Vorhang auf!» ist der Versuch, hinter die Kulissen zu blicken. Warum hängen wir Vorhänge auf und was bedeuten sie uns? Was passiert, wenn wir die Seite wechseln und vor geschlossenen Gardinen stehen? Was können wir tun, um den Vorhang zu lüften und neue Begegnungen zu ermöglichen? Zu diesem Thema laufen Aktionen in verschiedenen Kirchgemeinden der Stadt und Region Bern.

Festival der Kulturen

Das Festival der Kulturen stemmt sich gegen alle Arten von Rassismus. Gute Musik, intelligente Mode, ansprechender Tanz und inspirierende «visual art» verbinden sich mit Installationen und Statements, die strukturellen Rassismus reflektieren und erlebbar machen. Beim Stopp-Rassismus-Kiosk bietet sich die Möglichkeit, sich über die Thematik zu informieren und das Angebot des gggfon – Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus kennen zu lernen. (14.00 bis 18.00 Uhr)

  • Was: Tanz, Musik, Fashion, «visual arts»
  • Wann: 14.00 bis 24.00 Uhr
  • Wo: Heiliggeistkirche Bern, Spitalgasse 44 und teilweise Bahnhofplatz Bern
  • Wer: Swiss African Forum, Ajere Africa Heritage, Hip-Hop Center Bern, Mosaik Kulturverein, offene kirche bern, Ref. und Kath. Gesamtkirchgemeinde Bern, www.offene-kirche.ch, gggfon, www.festivalderkulturenbern.ch

«Kidswest» — Von Mensch zu Mensch

Postkarte Kidswest
Bild Legende:

Komm vorbei! Die Kinder und Jugendlichen von «Kidswest» schenken dir eine einzigartige Postkarte: Eine von 700 gesammelten Postkarten mit einem Original-Selbstporträt. Teile deine Gedanken und Erfahrungen zu strukturellem Rassismus oder zeichne vor Ort selber ein Selbstporträt. Deine Postkarte werden wir anschliessend für dich verschicken.

  • Was: Postkartenaktion
  • Wann: 14.30 bis 17.00 Uhr
  • Wo: Bahnhofsplatz Bern
  • Wer: Atelier Kidswest, www.kidswest.ch

Filmvorführungen mit anschliessender Podiumsdiskussion

Struktureller Rassismus ist im Alltag der Schweiz überall zu finden. Beim strukturellen Rassismus geht es nicht um eine Interaktion zwischen zwei Menschen, sondern um rassistische Strukturen und Entscheidungsabläufe. Es handelt sich also um Routinen, die so ausgestaltet sind, dass überdurchschnittlich und regelmässig Schwarze Menschen / Frauen / Migrant*Innen benachteiligt werden. Zum Beispiel im Bildungssystem, am Arbeitsmarkt etc. Manchmal ist es schwierig diesen Rassismus wahrzunehmen, manchmal ist er ganz offensichtlich. In der Podiumsdiskussion sprechen wir darüber.

  • Was: Film
  • Wann: 19.00 bis 21.00 Uhr
  • Wo: Kino ABC, Moserstrasse 24, 3014 Bern
  • Wer: Verein Orient Express für Kunst und Kultur, www.oeff.org

Weitere Informationen.

Fusszeile