Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Offener Schulgarten Stöckacker

Das vielfältige Potential des Schulgartens Stöckacker soll für die Quartierbewohnenden aktiviert und nutzbar gemacht werden. Soziale und ökologische Aspekte stehen dabei im Vordergrund.

Kinder der Ganztagesschule bepflanzen in partizipativem Rahmen eine Teilfläche des Schulgartens mit essbaren, mehrjährigen Stauden und Sträuchern. Alle Pflanzen werden beschildert. Die Schilder enthalten ein Bild der jeweiligen Frucht sowie Angaben zur Erntezeit. Gartenbesuchende wissen damit, dass genascht werden darf und welche Früchte geniessbar sind.

Nun gedeiht der Offene Schulgarten

Die Pflanzen in den Beeten werden bei diesem Sommerwetter besonders regelmässig gegossen. Das Gemüse wächst dadurch wunderbar und es wird schon fleissig allerlei geerntet. Getränke mit Minze und Melisse aus dem Garten sind immer ein erfrischender Genuss. Salat und Peterli finden Anklang in der Küche, so auch die knackigen Radiesli. Der farbige Krautstiel bringt Abwechslung auf den Teller. Zum Dessert können Nimmersatte Walderdbeeren pflücken. Fenchel und Kohlrabi werden in der nächsten Zeit erntereif sein, der Blumenkohl braucht noch etwas länger.

Bei strömendem Regen wagten sich Gross und Klein für die Pflanzaktion in den Garten

Der Offene Schulgarten wurde von den Initiatoren zusammen mit den Kindern der Ganztagesschule bepflanzt – und das trotz tristem Regenwetter. Am Morgen brachten Margrit Stucki und Fabian Köchli die verschiedenen Pflanzen mit dem Veloanhänger zum Garten. Darunter befanden sich Gemüsesetzlinge wie Fenchel, Blaukohl und Salat, aber auch verwilderte Erdbeeren, Minze, Melisse und Rhabarber. Voller Vorfreude machten sich die Kinder an die Arbeit. Sie vereinzelten Radiesli oder beackerten das Beet. Die Schüler halfen trotz starken Regens tatkräftig mit und freuten sich anschliessend über das gluschtige Zvieri im Trockenen.

Weitere Informationen.

Kontakt

Fabian Köchli

In Zusammenarbeit mit Roland Steiner und Andreas Teichmann

Fusszeile