Navigieren auf 100 Jahre Bern Bümpliz

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Ortsarchiv

Das Museum im Westen von Bern

Das Ortsarchiv Bümpliz beheimatet zahlreiche Schätze zur Geschichte von Bümpliz. Die Ausstellung bietet nebst Fotos, Plänen und historischen Dokumenten auch verschiedenste Objekte aus vergangenen Zeiten. Ein Entdecken Sie ein Stück lokaler Geschichte des grössten Stadtteils.

Besuch des Ortsarchivs

Das Ortsarchiv Bümpliz können Sie an jedem ersten Samstag der Monate Februar bis Juli sowie Oktober und November von 10 bis 12 Uhr besuchen. Ausgenommen sind die Samstage vor den Feiertagen. Auf Voranmeldung sind auch Führungen oder Einzelbesuche möglich. Bitte melden Sie sich hierfür an .

Das Ortsarchiv Bümpliz befindet sich im Bienzgut (Haupthaus) an der Bernstrasse 77 in 3018 Bümpliz. Weitere Informationen finden Sie unter www.ortsarchiv-buempliz.ch.

«Bümplizer Geschichte(n)», Band 2

Nach dem grossen Erfolg des ersten Bandes «Bümplizer Geschichte(n)» im Jahre 2016 erscheint auf August 2019 die zweite Ausgabe der kurzweiligen Chronik über das einstige Dorf Bümpliz und heutigen Stadtteil VI. Wiederum versteht es der Autor Max Werren, in fünfzehn verständlichen und vielfach amüsanten Erzählungen den Leserinnen und Lesern die Vergangenheit des «Wilden Westens» von Bern auszuleuchten. Die Rückblende geht in kurzen Abschnitten vom Mittelalter über die schwierige Zeit der Eingemeindung bis in die jüngste Zeit. Unterstützt wird er in seiner Arbeit durch die Mitautorinnen und Mitautoren Margrit Sager, Vinzenz Bartlome, Konrad Stamm, Walter Thut und Stefan Ramseier. Das Buch weist wiederum eine grosse Zahl historischer und aktueller Aufnahmen und Abbildungen auf, die der Öffentlichkeit bislang nicht zugänglich waren. 

Weitere Publikationen finden Sie auf der Website des Ortsarchivs.

Weitere Informationen.

Fusszeile