Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Aktuell

Untenstehend finden Sie Informationen zu neuen Projekten im Bereich Bern 60plus. Gerne laden wir Sie ein, sich über weitere Themen aus der linken Auflistung zu informieren.

Betreuungsgutsprachen

Ältere Frau in einem Beratungsgespräch
Bild Legende:
Beratungsgespräch

Seit dem 1. Mai 2019 gibt die Stadt Betreuungsgutsprachen für Personen ab 60 Jahren aus. Je nach dem nachgewiesenen persönlichen Bedarf und den vorhandenen finanziellen Mitteln werden verschiedene Dienstleistungsangebote finanziert: 

  • Wohnanpassungen
  • Notrufsysteme
  • Mahlzeitendienste und Mittagstische
  • Haushaltshilfen
  • Besuchs- und Entlastungsdienste
  • Beiträge an betreute Wohnformen

Details sowie Anmeldeformulare finden Sie auf der entsprechenden Website.

Alterskonzept 2020

Bild Legende:
Älter werden in der Stadt Bern

Die Stadt Bern will älteren Menschen Selbstbestimmung, Teilnahme am gesellschaftlichen Leben sowie eine hohe Lebensqualität im Wohnquartier ermöglichen. Das dafür nötige Engagement basiert auf dem  Alterskonzept 2020 (PDF, 4.4 MB) und verschiedenen Massnahmenplänen. Nun liegt der Umsetzungsbericht 2015-2018 (PDF, 820.1 KB) vor, der einen Rückblick auf die Aktivitäten der vergangenen vier Jahre gibt. Die Erkenntnisse daraus sind u.a. auch Grundlage für das Erarbeiten der neuen Altersstrategie 2030.

Weitere Informationen.

AHV / Ergänzungsleistungen

Haben Sie Fragen zur AHV oder zu Ergänzungsleistungen, so gibt Ihnen die AHV-Zweigstelle gerne Auskunft.

Häufig gesucht

Fusszeile