Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Rat für Seniorinnen und Senioren (SeRa)

Den Rat für Seniorinnen und Senioren gibt es seit dem 1. Januar 2007. Seine Aufgabe ist es, den Gemeinderat auf dem Weg zu einer altersgerechten Stadt zu beraten und zu unterstützen. Zudem behandelt er bedeutende Vorhaben, die alterspolitisch relevante Aspekte aufweisen und gibt diesbezügliche Empfehlungen zuhanden des Gemeinderates ab. Details sind in den verschiedenen Tätigkeitsberichten der vergangenen Jahre ersichtlich.

Der Rat für Seniorinnen und Senioren besteht aus max. 17 Mitgliedern und setzt sich aus Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen des Stadtrates, aus Vertreter*innen von Altersorganisationen sowie aus interessierten Senior*innen zusammen. Die Mitglieder des Rates sind mindestens 60 Jahre alt und wohnen in der Stadt Bern. Die Vertretung der drei Gruppen zu gleichen Teilen, aller Stadtteile, der Migrationsbevölkerung, von LGBTIQ* und die Geschlechterparität werden angestrebt.

Für die Legislaturperiode 2021-2024 wurden vom Gemeinderat folgende Personen gewählt:

NameAdresseVertretung
Anliker, Peter Olivenweg 48, 3018 Bern SP/JUSO
Blaser, Manfred Hüsliackerstrasse 11, 3018 Bern SVP
vakant Migration
Hausherr, Rudolf Zähringerstr. 12, 3012 Bern GLP/JGLP
Jaquemet, Suzanne Wernerstrasse 14, 3006 Bern Seniorin
Jenzer, Julia  (Präsidentin) Wiesenstr. 18, 3014 Bern VASOS
Luginbühl, Hans Erlachstr. 14, 3012 Bern FDP/JF
Petermann, Regina Simonstr. 21, 3012 Bern BDP/CVP
Pfändler, Paul Untermattweg 32c, 3027 Bern Senior
Ryter, Erich Rougemontweg 3, 3027 Bern Senior
Schaer, Christine Mülinenstr. 9, 3006 Bern GFL/EVP
Schläpfer, Irene Sommazzistr. 13, 3008 Bern GB
Siegenthaler, Anna Effingerstrasse 59, 3008 Bern LGBTIQ*
Signer, Ruedi Zeltweg 15, 3012 Bern Graue Panther
Steiner, Benjamin Chavezstr. 21, 3006 Bern Senior
Vescio-Gampà, Angela Bühlstr. 53a, 3012 Bern Seniorin, Migration
vakant AL/GaP/PdA

Weitere Informationen.

AHV / Ergänzungsleistungen

Haben Sie Fragen zur AHV oder zu Ergänzungsleistungen, so gibt Ihnen die AHV-Zweigstelle gerne Auskunft.

Fusszeile