Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Kunstprojekte im öffentlichen Raum

Der Himmel von Bern

Bild Legende:

Die Kommission Kunst im öffentlichen Raum (KiöR) lancierte 2016 ihr drittes Projekt: Dieses lenkte den Blick auf den Freudenbergerplatz, der Wendeschlaufe der Ostring-Trams. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden zum Nachdenken über die Zukunft des Platzes angeregt. Mit Konzeption und Realisierung des Projekts war das Künstlerduo BURGHARD (Romy und Stef Richter) aus Berlin betraut. Sämtliche Aktivitäten sind dokumentiert auf der Archiv-Website und im dazugehörigen Blog: www.derhimmelvonbern.bern.ch

Projektbericht 

 

Le bruit qui court. Kunst ganz öffentlich.

Meret Oppenheim Brunnen auf dem Waisenhausplatz
Bild Legende:

Während eines Jahres setzte sich das Projekt «Le bruit qui court. Kunst ganz öffentlich» mit dem öffentlichen Raum und seiner Entwicklung auseinander.  Mit der Gesprächsreihe «Café public» und anderen Aktionen wurden eine lebendige Diskussion über öffentliche Räume und die Rolle der Kunst geführt. www.lebruitquicourt.bern.ch war das zweite Projekt der Kommission Kunst im öffentlichen Raum (KiöR).

Projektbericht

DER ELEFANT IST DA

Plakat "Der Elefant ist da"
Bild Legende:

ZEHN IMAGINÄRE SKULPTUREN FÜR DEN HELVETIAPLATZ BERN

Ein Studienauftrag der Kommission Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Bern. 

Zur Archiv-Website: www.derelefantistda.bern.ch 

Projektbericht

Weitere Informationen.

Fusszeile