Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Überraschung im Quartier – Zwischenhalt in Länggasse und Rossfeld

30. April 2019

Der erste sogenannte «Kunstplatz» kommt ab 4. Mai in der Wendeschlaufe des 12-er Bus in der Länggasse zu liegen. Mehr Begegnung, mehr Leben draussen, mehr Überraschung im Quartier – um diese Wünsche der Bewohnenden dreht sich die Arbeit der Performance-Künstlerin Marinka Limat in der Länggasse und im Rossfeld in Bern. Das Projekt trägt den französischen Titel «Escale» (Zwischenhalt). Es ist der erste Gewinnerbeitrag des Wettbewerbs «Kunstplätze», den die Stadt Bern realisiert.

Weitere Informationen.

Fusszeile