Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Filmkultur

Die Stadt Bern fördert filmkulturelle Organisationen und besonders innovative filmkulturelle Projekte. Dazu gehören Filmvorführungen und -festivals, welche die Qualität und Vielfalt des Filmangebots in der Stadt Bern stärken.

Die Stadt Bern unterstützt die Auseinandersetzung mit der Filmkultur, finanziert aber keine Filmproduktionen. Das Amt für Kultur des Kantons bietet mit der Berner Filmförderung die Rahmenbedingungen für das Filmschaffen. 

Die Stadt Bern unterstützt filmkulturelle Veranstaltungen mit einer qualitativ hochstehenden Programmierung. Die geförderten Projekte setzen sich kritisch oder auf eine innovative Weise mit dem Medium Film auseinander und fördern den Austausch zwischen Fachleuten und dem Publikum. Die Gesuche werden an der Fachsitzung von Kultur Stadt Bern geprüft.  Über die genauen Bestimmungen informiert das Merkblatt Filmkultur (PDF, 101.1 KB). Die Gesuche sind online einzureichen. Sie werden in der Regel bis zum Ende des Folgemonats behandelt.

Zuletzt wurden mit dem städtischen Budget zur Förderung der Filmkultur neben kleineren Filmprogrammen die Festivals Norient und Queersicht  unterstützt. Zudem erhalten das Programmkino des Kino Rex  und die Cinématte  städtische Förderung aus anderen Krediten.

Dokumente

Dokumente
Titel Bearbeitet
Merkblatt Filmkultur (PDF, 101.1 KB) 09.01.2020
>> Bitte beachten Sie die Informationen zur sozialen Sicherheit für Kulturschaffende sowie zum Nachteilsausgleich bei Projekte von, mit oder für Menschen mit Behinderungen.
>> Unterstützt die Stadt Bern ein Kulturprojekt, besteht die Pflicht, dies sichtbar zu machen. Bitte verwenden Sie dazu die bestehenden Vorlagen des Logos von Kultur Stadt Bern.

Weitere Informationen.

Kontakt

Ruth Stettler

Assistentin Kultur Stadt Bern
Effingerstrasse 21
3008 Bern
Geschäft: +41 31 321 76 97
ruth.stettler@bern.ch

Fusszeile