Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Aktuelle Abstimmungen

Abstimmungen vom 19. Mai 2019

Am 19. Mai 2019 stimmten die Stimmberechtigten der Stadt Bern über drei städtische Vorlagen ab. Auf eidgenössischer Ebene kamen zwei Vorlagen und auf kantonaler Ebene kam eine Vorlage zur Abstimmung.

Städtische Volksabstimmung

Ersatzneubauten und Sanierung Doppelturnhalle Volksschule Kleefeld: Baukredit | angenommen mit 91,29 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der Resultate zur Vorlage Ersatzneubauten und Sanierung Doppelturnhalle Volksschule Kleefeld: Baukredit.

Ja-Stimmen 35'691 (91,29 %) | Nein-Stimmen 3'406 (8,71 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,80 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 147.5 KB).

Erwerb von Liegenschaften: Rahmenkredit | angenommen mit 74,15 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der Resultate zur Vorlage Erwerb von Liegenschaften: Rahmenkredit.

Ja-Stimmen 28'223 (74,15 %) | Nein-Stimmen 9'839 (25,85 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,80 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 147.5 KB).

Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredit Bernisches Historisches Museum | angenommen mit 89,24 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der Resultate zur Vorlage Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredite.

Ja-Stimmen 35'157 (89,24 %) | Nein-Stimmen 4'239 (10,76 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,80 %.


Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 147.5 KB).

Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredit Konzert Theater Bern | angenommen mit 81,88 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der Resultate zur Vorlage Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredite.

 Ja-Stimmen 32'138 (81,88 %) | Nein-Stimmen 7'113 (18,12 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,80 %.


Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 147.5 KB).

 

Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredit Kornhausbibliotheken | angenommen mit 88,42 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der Resultate zur Vorlage Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredite.

Ja-Stimmen 34'932 (88,42 %) | Nein-Stimmen 4'575 (11,58 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,80 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 147.5 KB).

Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredit Dampfzentrale Bern | angenommen mit 79,03 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der Resultate zur Vorlage Betriebsbeiträge an vier Kulturinstitutionen für die Jahre 2020–2023: Verpflichtungskredite.

Ja-Stimmen 30'991 (79,03 %) | Nein-Stimmen 8'224 (20,97 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 47,80 %.

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate städtische Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 147.5 KB).

Eidgenössische Volksabstimmung

Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) | In der Stadt Bern angenommen mit 61,13 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der städtischen Resultate zur Vorlage Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF).

Ja-Stimmen 25'556 (61,13 %) | Nein-Stimmen 16'253 (38,87 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,27 %.

 

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern der eidgenössischen Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 27.6 KB).

Weitere Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Website des Bundesrats sowie auf der App «VoteInfo» (App für AndroidApp für iOS).

Umsetzung einer Änderung der EU-Waffenrichtlinie (Weiterentwicklung von Schengen) | In der Stadt Bern angenommen mit 84,83 %

Bild Legende:
Grafische Darstellung der städtischen Resultate zur Vorlage Umsetzung einer Änderung der EU-Waffenrichtlinie (Weiterentwicklung von Schengen).

Ja-Stimmen 36'615 (84,83 %) | Nein-Stimmen 6'546 (15,17 %)
Die Stimmbeteiligung lag bei 49,27 %.

 

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern der eidgenössischen Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 27.6 KB).

 

Weitere Informationen zu den eidgenössischen Vorlagen finden Sie auf der Website des Bundesrats sowie auf der App «VoteInfo» (App für AndroidApp für iOS).

Kantonale Volksabstimmung

Änderung des Gesetzes über die öffentliche Sozialhilfe: Vorlage des Grossen Rates und Volksvorschlag | In der Stadt Bern Volksvorschlag angenommen

Bild Legende:
Grafische Darstellung der städtischen Resultate zur Vorlage Änderung des Gesetzes über die öffentliche Sozialhilfe.

Vorlage des Grossen Rates: Ja-Stimmen 11'533 (27,54 %) | Nein-Stimmen 30'337 (72,46 %)

Volksvorschlag: Ja-Stimmen 25'753 (62,03 %) | Nein-Stimmen 15'765 (37,97 %)

Die Stimmbeteiligung lag bei 49,27 %.

 

Die detaillierten Resultate finden Sie im Dokument Resultate Stadt Bern der kantonalen Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 (PDF, 35.1 KB).

 

Weitere Informationen zu den kantonalen Vorlagen (inkl. Abstimmungsbotschaft als Hörzeitschrift) finden Sie auf der Website der Staatskanzlei sowie auf der App «VoteInfo» (App für AndroidApp für iOS).

Weitere Informationen.

Fusszeile