Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Kooperation Bern

Ende 2020 wollen die Gemeinden Bern, Bolligen, Bremgarten b. Bern, Frauenkappelen, Kehrsatz und Ostermundigen einen Grundsatzentscheid darüber fällen, ob sie Fusionsverhandlungen aufnehmen. Als Grundlage für diesen Entscheid dient eine Machbarkeitsstudie, welche die Vor- und Nachteile einer Fusion untersucht.

Ausführliche Informationen finden sich auf der offiziellen Projekt-Website www.kooperationbern.ch

Aktuelles

Seit Ende Januar 2020 liegt die Machbarkeitsstudie vor. Vom 14. Februar bis 24. Mai 2020 durchläuft die Machbarkeitsstudie eine öffentliche Konsultation, an der sich die Bevölkerung der beteiligten Gemeinden sowie weitere interessierte Kreise beteiligen können. Es wurde ein Online-Fragebogen entwickelt, parallel dazu finden in allen Gemeinden Informations- und Partizipationsveranstaltungen statt. Die Ergebnisse der Konsultationsphase sollen im Hinblick auf die zu fällenden Grundsatzentscheide in geeigneter Form in die Entscheidungsfindung einfliessen.

Informations- und Partizipationsveranstaltungen in der Stadt Bern

16. März 2020: Informationsveranstaltung

Fragen und Antworten rund um die Machbarkeitsstudie - im gemütlichen Rahmen und aus erster Hand.

Datum & Uhrzeit Montag 16. März 2020, 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Veranstaltungsort Kornhausforum Bern
Programm

Begrüssung durch Alec von Graffenried, Stadtpräsident

Präsentation der Resultate der Machbarkeitsstudie durch Felix Walter, Gesamtprojektleiter Machbarkeitsstudie (Ecoplan AG)

Stammtische - Unsere Fachpersonen beantworten Ihre Fragen, informieren Sie zu unterschiedlichen Themen und nehmen Ihre Anliegen auf

Anmeldung Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 9. März 2020 Anmelden

 

31. März 2020: Partizipationsveranstaltung

Wie sollen die Quartiere in Zukunft mitbestimmen? Wie könnte die Stadtteilpartizipation aussehen, wenn neue Gemeinden zur Stadt stossen? Uns interessiert Ihre Meinung!

Datum & Uhrzeit

Dienstag 31. März 2020, 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Veranstaltungsort

Sternensaal Bümpliz

Programm

Begrüssung durch Alec von Graffenried, Stadtpräsident

World-Café - In World Cafés diskutieren wir die Möglichkeiten der politischen Partizipation in den Stadtteilen heute und in Zukunft

Anmeldung Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 24. März 2020 Anmelden

 

27. April 2020: Wirtschaftspodium

Wie steht die Berner Wirtschaft zu einer allfälligen Fusion? Wo liegen die Chancen und Risiken für den Wirtschaftsstandort Bern? Diskutieren Sie mit an der BEA 2020.

Datum & Uhrzeit Montag 27. April 2020, 19.15 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
Veranstaltungsort

BEA Bern Expo, genauere Informationen zu den Räumlichkeiten werden in Kürze aufgeschaltet

Das Podium findet nach den regulären BEA Öffnungszeiten statt, Sie benötigen kein Ticket für den Einlass)

Programm

Begrüssung durch Alec von Graffenried, Stadtpräsident

Input durch Regierungsrätin Evi Allemann

Podiumsgespräch mit Alec von Graffenried (Stadtpräsident), Regula Rytz (Nationalrätin), Thomas Iten (Gemeindepräsident Ostermundigen), Peter Stämpfli (Unternehmer und Präsident Fokus Bern) und weiteren

Anmeldung

Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldeschluss ist der 20. April 2020 Anmelden

Postkarte Veranstaltungen

Postkarte Veranstaltungen
Titel
Postkarte Veranstaltungen Kooperation Bern (PDF, 251.7 KB)

Wie geht es weiter?

Die beteiligten Gemeinden beschliessen im Dezember 2020 über die Grundsatzfrage, ob sie konkrete Fusionsverhandlungen aufnehmen möchten oder nicht. Bei einem positiven Grundsatzentscheid haben die Stimmberechtigten das letzte Wort. Die entsprechenden Volksabstimmungen werden voraussichtlich 2023 stattfinden. Das Inkrafttreten einer allfälligen Fusion ist auf Anfang 2025 geplant.

Weitere Informationen.

Fusszeile