Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Umzug Ausländerinnen und Ausländer

Sie sind neu in die Stadt Bern gezogen? Bitte melden Sie sich innerhalb von 14 Tagen bei den Einwohnerdiensten der Stadt Bern.

 

EU-/EFTA-Staatsangehörige

Je nachdem, ob Sie aus dem Ausland oder von einem anderen Ort in der Schweiz zu uns nach Bern ziehen, sind verschiedene Unterlagen nötig.

 

Zuzug aus dem Ausland

Sind Sie neu in die Stadt Bern gezogen?
Bitte melden Sie sich persönlich innerhalb von 14 Tagen bei den Einwohnerdiensten an.

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:

  • aktuellen Arbeitsvertrag oder Arbeitsbescheinigung eines schweizerischen Arbeitgebers
    (nicht älter als 1 Monat, inkl. Anstellungsdauer und Arbeitspensum)
  • Gültiges heimatliches Reisedokument
  • 1 Passfoto
  • Familienausweis (wenn verheiratet oder in eingetragener Partnerschaft)
  • Einverständniserklärung Umzug minderjährige Kinder (PDF, 44.0 KB) (Kinder unter 18 Jahren / Eltern nicht verheiratet, getrennt oder geschieden)

Unter Umständen kann eine Kopie Ihres Mietvertrags oder ein entsprechender Nachweis erforderlich sein. Falls nötig, teilen wir Ihnen dies mit.

Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, das Anmeldeformular vorgängig auszufüllen und mitzubringen:  Anmeldung EU/EFTA-Staatsangehörige - Zuzug Ausland (PDF, 155.3 KB)

Familiennachzug

Bitte melden Sie sich persönlich an unserem Schalter.
Es finden auch regelmässig Informationsveranstaltungen statt.
Flyer Familiennachzug (PDF, 241.7 KB)

Zuzug aus dem Inland

Sind Sie neu in die Stadt Bern gezogen?
Bitte melden Sie sich persönlich innerhalb von 14 Tagen bei den Einwohnerdiensten an.

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:

Unter Umständen kann eine Kopie Ihres Mietvertrags oder ein entsprechender Nachweis erforderlich sein. Falls nötig, teilen wir Ihnen dies mit.

Hinweis: Sie haben die Möglichkeit, das Anmeldeformular vorgängig auszufüllen und mitzubringen:  Anmeldung EU/EFTA-Staatsangehörige - Zuzug Inland (PDF, 118.6 KB)

Drittstaatsangehörige

Zuzug aus dem Ausland

Bitte melden Sie sich persönlich innerhalb von 14 Tagen beziehungsweise vor Stellenantritt an unserem Schalter.

Bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Einreisegenehmigung
  • Gültiges heimatliches  Reisedokument
  • Mietvertrag (wenn in Untermiete, Einverständnis der Liegenschaftsverwaltung)

Zuzug aus einer Gemeinde im Kanton Bern (innerkantonal)

Bitte melden Sie sich persönlich innerhalb von 14 Tagen beziehungsweise vor Stellenantritt an unserem Schalter.

Bringen Sie folgende Unterlagen mit:

Zuzug aus einem anderen Kanton / Kantonswechsel:
Ausweise L, B und C

Für die Zulassung eines Kantonswechsels gelten besondere ausländerrechtliche Bestimmungen.
Zur Prüfung Ihres Gesuchs benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Gesuch – persönlich formuliert mit Begründung zum Kantonswechsel
  • Aktuellen Auszug des zuständigen Betreibungsamtes
  • Aktuellen Strafregisterauszug (www.strafregister.admin.ch)
  • Mietvertrag (wenn in Untermiete, Einverständnis der Liegenschaftsverwaltung)
  • Aktuelle Aufnahmebestätigung der Hochschule (Immatrikulationsbestätigung) für Studierende
  • Aktuellen Arbeitsvertrag oder aktuelle Arbeitsbescheinigung (nicht älter als 1 Monat)
  • Aktuelle Bestätigung des Sozialdienstes der letzten Wohnsitzgemeinde (für die letzten 12 Monate)
  • Kopie des gültigen heimatlichen Reisedokuments
  • Abmeldebestätigung der letzten Wohnsitzgemeinde
  • Einverständniserklärung Umzug minderjährige Kinder (PDF, 44.0 KB) (Kinder unter 18 Jahren / Eltern nicht verheiratet, getrennt oder geschieden)

Familiennachzug

Bitte melden Sie sich persönlich an unserem Schalter.
Es finden auch regelmässig Informationsveranstaltungen statt.
Flyer Familiennachzug (PDF, 241.7 KB)

Studierende

Als EU/EFTA-Staatsangehörige melden Sie sich persönlich innerhalb von 14 Tagen an unserem Schalter.

Bringen Sie folgende Unterlagen mit:

Als Drittstaatsangehörige wenden Sie sich an die schweizerische Vertretung in Ihrem Heimatland (Botschaft oder Konsulat). Sie werden mit Ihnen die nötigen Formalitäten angehen.

Wochenaufenthalt

Als EU/EFTA-Staatsangehörige oder Drittstaatsangehörige mit Ausländerausweis melden Sie sich innerhalb von 14 Tagen bei den Einwohnerdiensten an. Sie können die Anmeldung oder die Verlängerung online vornehmen. Die Verrechnung erfolgt elektronisch.

Folgende Unterlagen bringen Sie mit oder reichen Sie online ein:  

  • Kopie Ausländerausweis
  • Interimsausweis (erhältlich bei Ihrer Wohnsitzgemeinde)
  • Kopie gültiges heimatliches Reisedokument (Pass oder Identitätskarte)
  • Kopie Familienausweis (wenn verheiratet oder in eingetragener Partnerschaft)

Unter Umständen kann eine Kopie Ihres Mietvertrags oder ein entsprechender Nachweis erforderlich sein. Falls nötig, teilen wir Ihnen dies mit.

Anmeldung Wochenaufenthalt L, B, C (Webformular)  

Verlängerung Wochenaufenthalt L, B, C (Webformular)

Nach der Anmeldung erhalten Sie den Wochenaufenthalterausweis per Post zugestellt.

Abmeldung

Die Einwohnerdienste der Stadt Bern nehmen Ihre Abmeldung frühestens vier Wochen im Voraus gerne entgegen.

Sie können die nötigen Formulare online einreichen (elektronische Verrechnung) oder sich persönlich am Schalter abmelden. Wochenaufenthalterinnen und Wochenaufenthalter benutzen bitte dieselben Formulare.

Adressänderung innerhalb der Gemeinde Bern

Melden Sie die Adressänderung innerhalb von 14 Tagen den Einwohnerdiensten der Stadt Bern. Sie können dies direkt online erledigen (elektronische Verrechnung).

Heimatausweis

Falls Sie in einer anderen Gemeinde Wochenaufenthalterin resp. Wochenaufenthalter sind, müssen Sie sich mit dem Heimatausweis anmelden. Heimatausweise der Gemeinde Bern bestellen Sie für die Neuausstellung oder Verlängerung online (Verrechnung elektronisch): Bestellung Heimatausweis (Webformular)

Datenbekanntgabe an Private

Möchten Sie nicht, dass Ihre Daten an Private weitergeben werden? Reichen Sie uns das Formular online ein: Datenbekanntgabe an Private: Gesuch um Sperrung (Webformular)

Auskunft

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Informationen zu unseren Öffnungszeiten entnehmen Sie der Infobox «Zuständige Stelle».

Weitere Informationen.

Fusszeile