Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Sprachwechsler

Deutsch

Content navigation

Rosengarten

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Geschichte

Der Rosengarten befindet sich hoch über der Altstadt. Von 1765 bis 1877 diente der Rosengarten als Friedhof der unteren Stadt. 1913 wurde der Rosengarten zur öffentlichen Anlage erklärt und fällt seither in den Kompetenzbereich von Stadtgrün Bern. 1956 bis 1962 wurde der Park neu gestaltet und die Blütenpracht der Rosenbeete wurde durch Rhododendren- und Azaleenpflanzungen sowie einen Irisgarten ergänzt.

Ausstattung

In dieser Anlage finden Sie ein Restaurant mit bester Aussicht über die Altstadt, eine Bibliothek mit Lesegarten, einen grossen Spielplatz sowie einen zauberhaften Seerosenteich. 223 Rosen-, 200 Iris- und 28 Rhododendrenarten und -sorten können hier bestaunt werden.

Spezielles

Ein Gang durch den Rosengarten ist auch ein Gang durch seine Geschichte: Die Kreuzallee, welche seit 1992 mit jungen Linden neu bepflanzt wird, sowie die Umfassungsmauern sind Zeugen der ursprünglichen Anlage als Friedhof. Bei der Brunnenanlage mit Seerosenteich und beim Pavillon im Lesegarten begegnen wir der Zeit der ersten Umgestaltung von 1914 ‒ 1922.

Bild Legende:

Weitere Informationen.

Kontakt

Stadtgrün Bern / Grünflächenpflege Telefon +41 31 321 69 22

Ihre Ansprechperson:

Christoph Teuscher
Leiter Unterhaltskreis Ost

Fusszeile