Navigieren auf Stadt Bern

Benutzerspezifische Werkzeuge

Content navigation

Meldestelle Whistleblowing

Die Ombudsperson nimmt Meldungen der Angestellten der Stadt Bern und ihrer Betriebe entgegen. Haben Sie in Ausübung Ihrer beruflichen Tätigkeit strafbares Verhalten oder andere Unregelmässigkeiten festgestellt?

Wenn Sie eine Meldung in guten Treuen erstatten, sind Sie in Ihrer beruflichen Stellung von Gesetzes wegen vor allfälligen daraus resultierenden Benachteiligungen geschützt. Der Schutz der meldenden Person ist in Art. 56 Abs. 7 Personalreglement (PRB) verankert.

Was kann gemeldet werden?

Gemeldet werden können Missstände und Verstösse gegen rechtliche Vorgaben oder ethisches Verhalten in der städtischen Verwaltung oder ihre Anstalten betreffend (Bernmobil und ewb), wie zum Beispiel:

  • Interessenkonflikte
  • Korruption / Bestechung
  • Veruntreuung, Diebstahl, Betrug
  • Verstösse gegen Datenschutz und Informationssicherheit
  • Verhaltenskodex

Wie soll ich vorgehen?

Die Missstände sind in der ersten Linie der vorgesetzten Person zu melden. Ist dieses Vorgehen nicht möglich oder mit grossen Unsicherheiten verbunden, kann die Meldestelle aufgesucht werden. Dies ist beispielsweise angezeigt, wenn die vorgesetzte Person möglicherweise involviert ist, die meldende Person einen Vertrauensverlust zu befürchten hat oder der Fall zwar gemeldet wurde, sich aber nichts verändert hat.

Die Meldung kann telefonisch, persönlich oder schriftlich erfolgen. Das Verfahren ist für die meldende Person kostenlos und absolut vertraulich. Die Ombudsstelle und ihre Mitarbeitenden unterstehen der Schweigepflicht. Die Identität der meldenden Person wird nur mit ihrem Einverständnis offengelegt. Die Meldung kann auch anonym erfolgen.

Wie geht die Ombudsstelle vor?

Nach Eingang der Meldung wird die Person in der Regel zu einem persönlichen Gespräch eingeladen, um gegebenenfalls weitere Angaben zum Sachverhalt entgegenzunehmen und die Melder*in über die Rechte und Pflichten aufzuklären. Soweit nötig und unter Wahrung der Anonymität überhaupt möglich, klärt die Ombudsstelle den Sachverhalt weiter ab und leitet die angezeigten Massnahmen ein.

Weitere Informationen.

Kontakt

Meldestelle Whistleblowing Telefon 031 312 09 09

Bild Legende:

Informationen zum Thema Meldestelle gibt es auch in Leichter Sprache.

Piktogramm Gebärdensprache: Zwei gestikulierende Hände
Bild Legende:

Informationen zum Thema Meldestelle gibt es auch in Gebärdensprache.

Fusszeile